Suppen sind in jeglicher Form ein echtes Soul Food. Sie sind der perfekte Begleiter kalter Wintertage und können einmal zubereitet, eingefroren, aufgewärmt und wieder serviert werden. Neuester Trend in der Cuisine: Skinny Soups. Die Low Carb-Suppen haben nur um die 200 Kalorien und halten trotzdem lange satt.

Eine wärmende Suppe an frostigen Wintertagen kann im Handumdrehen für gute Laune sorgen. Doch nicht nur das, denn die neuen Skinny Soups sind zudem ziemlich gesund und haben meist nur um die 200 Kalorien pro Portion. Die Low Carb-Suppen sind einfach in der Zubereitung, machen satt und liegen dabei nicht schwer im Magen. Außerdem kann man sie ganz im Sinne des „Meal Prep“ perfekt vorbereiten und an den Folgetagen genießen oder einfrieren.

kalte vegetarische suppen

©NatashaBreen/iStock

Als ideale Basis für jede Skinny Soup dient Gemüse. Es ist kalorienarm, reich an gesunden Inhaltsstoffen und macht dank der Ballaststoffe lange satt. Wer auf Kohlenhydrate nicht verzichten möchte, kann auch Kartoffeln oder Süßkartoffeln in geringer Menge hinzufügen. Gegart wird alles in Gemüsebrühe. Fein püriert und mit Kräutern und Gewürzen verfeinert, kann die Suppe auf Sahne oder Schmand gut verzichten. Für die Einlage eignen sich Fleisch, Fisch oder Tofu.

REZEPTE ZUM AUSPROBIEREN

Suppen Low-Carb: Leckere Rezepte zum Abnehmen und Schlankbleiben
11 Bewertungen
Suppen Low-Carb: Leckere Rezepte zum Abnehmen und Schlankbleiben
  • Daniel Wiechmann
  • Herausgeber: Riva
  • Auflage Nr. 1 (06.06.2016)
Low Carb Suppen: für jeden Tag für gesunde Ernährung und Vitalität
14 Bewertungen
Low Carb Suppen: für jeden Tag für gesunde Ernährung und Vitalität
  • Julia Behrend
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 83 Seiten
Skinny Soups (Skinny series)
  • Kathryn Bruton
  • Herausgeber: Kyle Books
  • Taschenbuch: 160 Seiten

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Die Food-Szene ist sich einig: „Meal-Prep“ ist der neueste Trend in der gesunden Küche. Clevere Start-ups haben unsere Zeitnot erkannt und wollen mit bunten Fruchtpulvern unsere Ernährungsweise bereichern. Aber was kann das pulverisierte Obst und Gemüse wirklich? Superfoods sind mittlerweile in jeder Faser unseres Lebens angekommen, allerdings müssen es nicht immer Goji, Acai, Quinoa und Co. sein. Heimische Superfoods sind mindestens so gut wie die Konkurrenz aus Übersee!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!