The prettiest thing you can wear is a smile – ein strahlendes Lächeln ist einfach unwiderstehlich. Durch verschiedene Lebensmittel oder eine schlechte Mundhygiene können sich im Laufe der Zeit die Zähne gelblich verfärben. Aber helfen dann nur noch teure Bleachings, um wieder strahlend weiß lachen zu können? Weiße Zähne müssen nicht teuer sein. Mit ein paar Tipps und Tricks könnt Ihr Euer verführerisches Lächeln bewahren.

Ein Hollywood-Lächeln wünscht sich wohl jeder. Die richtige Zahnpflege ist dafür unerlässlich: Regelmäßiges Zähneputzen und professionelle Zahnreinigungen helfen dabei. Aber warum werden Zähne eigentlich gelb? Es gibt eine dünne Schicht über unserem Zahnschmelz, in der sich Farbstoffe einlagern können. Diese Farbstoffe verfärben den Zahn und lassen ihn dunkel wirken. Vor allem in Rotwein, Kaffee, Tees (z.B. Schwarztee, grüner Tee, Rooboish Tee), Safran, Sojasauce oder einigen Beeren, sind Farbpigmente enthalten, die die Zähne einfärben.

zaehne-1Es gibt aber auch Lebensmittel, die unsere Zähne ganz natürlich aufhellen. Dazu zählen z.B. Erdbeeren, Sellerie, Möhren oder Äpfel. Das enthaltene Vitamin C erhöht die Speichelbildung – hört sich unschön an, aber Speichel funktioniert wie ein natürlicher Zahnreiniger. Auch Joghurt und Produkte mit Milchsäure sind eine gute Waffe gegen Bakterien im Mund.

Fakt ist, heller als die Naturfarbe der Zähne wird es auf natürliche Weise nicht. Alles, was darüber hinaus gehen soll, sollte vom Zahnarzt mit speziellen Bleichmitteln gemacht werden. Auch Weißmacher-Zahnpasten entfernen nur die angelagerten Verfärbungen.

TIPPS & TRICKS

Keine Experimente!
Es gibt Anleitungen im Internet, wie man mit Salz oder Zitrone und Backpulver seine Zähne aufhellen kann. Bitte nicht ausprobieren! Beides greift den Zahnschmelz an und Verfärbungen setzen sich noch schneller fest. Stattdessen helfen ein paar Erdbeeren. Die sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitamin C. Die Schale enthält außerdem Inhaltsstoffe, die wie ein Peeling wirken und die Zähne auf natürliche Weise aufhellen. Das Gleiche gilt auch für die Säure im Apfel.

Kau Dich weiß!
Hartes Gemüse wie Möhren, Sellerie oder Kohlrabi reinigen die Zähne beim Knabbern und massieren das Zahnfleisch.

Brush it, Baby!
Zahnreinigung ist Pflicht. Mindestens zweimal am Tag sollten die Zähne gut geputzt werden. Am besten geeignet sind neue Schallzahnbürsten, die mit bis zu 30.000 Vibrationen pro Minute Beläge entfernen und das Zahnfleisch stimulieren. Nicht vergessen: Zahnseide! Damit auch in den Zahnzwischenräumen alles ordentlich ist, täglich die Zähne flossen.

Professionelle Reinigung
Eine professionelle Zahnreinigung bringt schnell einen sichtbaren Erfolg. Zahnstein und Verfärbungen werden entfernt und die Zähne strahlen direkt weißer.

Fake it till you make it
Wer zum nächsten Date oder zur kommenden Party schnell weißere Zähne haben möchte, kann sich diese auch schminken. Das Geheimnis: Ein dunkler Lippenstift mit Blaustich. Die Farbe lässt die Zähne automatisch weißer aussehen – bei Promis ist dieser Trick ganz besonders beliebt.

zaehne-3Ölige Angelegenheit
Gwyneth Paltrow hat ihren eigenen Trick für strahlend weiße Zähne: Sie spült sich den Mund mit Öl durch. „Ölziehen“ wird dieser ayurvedische Trick genannt. Wichtig ist, dass das Öl lange durch die Zähne gezogen und gesaugt wird. Das hinterlässt einen Schutzfilm auf den Zähnen, der Verfärbungen durch Pigmente verhindert. Kann man auch mit Kokosnussöl machen – dann schmeckt’s sogar noch!

Bleaching für Zuhause
Die Beauty-Welt ist auf den Trend aufgesprungen und bietet einige Möglichkeiten, um die Zähne zuhause sanft aufzuhellen. Stripes, Lichtschienen und Pasten hellen die Zähne durch Wasserstoffperoxid nach und nach auf und lösen Verfärbungen auf der Zahnoberfläche.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Ölziehen verspricht eine bessere Mundhygiene und weißere Zähne. Zähne zeigen mit der richtigen Pflege – holt Euch weitere Tipps für eine gute Zahnpflege. Nicht nur Ölziehen kann man entspannt von der Couch machen – noch mehr Schönheitstipps beim Beautylaxen gibt’s hier.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!