Was tun gegen einen fahlen Teint? Für mehr Feuchtigkeit und Glow sorgen. Wie das schnell und einfach geht, verraten wir Euch.

Wenig Schlaf, viel Stress, schlechte Ernährung und eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr sind Lifestyle-Faktoren, die der Haut auf Dauer schaden. Und das sieht man ihr an. Linien und Falten machen sich zuerst um die Augen breit. Dann folgt ein fahler müder Teint, der mit der Zeit leicht gräulich wirken kann. Im späteren Verlauf werden die Nasolabialfalten immer tiefer und das Gesicht insgesamt knittriger und faltiger. Wollen wir das? Nein! Können wir etwas gegen den müden Teint tun? Ja! Was? Den Lebensstil verändern.

hand einer frau die zu einer gesichtscreme greift

Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Super wichtig: Mehr Schlaf, denn nachts regeneriert sich die Haut von eventuellen „Schäden“ vom Tag wie z. B. zu viel Sonnenlicht, Feinstaub, klimatische Reize. Ebenso essentiell für ein schönes waches Hautbild: Feuchtigkeit. Zwei Liter Wasser oder ungesüßtes Infused Water oder Tee müssen’s schon sein, damit die Hautglätte davon profitiert. Wer dann noch Stress reduziert – denn ganz vermeiden kann man ihn sowieso nie – hat gute Chancen für den frischen Teint. Wird der neue Way of Life dann noch durch die richtige Anti-Müdigkeits-Hautpflege komplettiert, kommt die Jugendlichkeit bald wie von selbst zurück. Sollte Eure Haut Anzeichen von Müdigkeit zeigen, habt Ihr einige Optionen, wie Ihr sie wieder aufwecken könnt. Diese Pflegeprodukte solltet Ihr in Eure Beautyroutine einbauen!

Werbung

PEELING

Ob mechanisch oder chemisch – also mit Peelingpartikeln oder Fruchtsäure – bleibt Euch und Eurem Hauttyp überlassen. Trockene und sensible Hauttypen sollten lieber ein Peeling auf Zucker-/Salzbasis benutzen. Fettige oder unreine Haut profitiert von einer exfolierenden Säure. Beide Arten des Peelings entfernen tote Hautschüppchen – die für den Grauschleier auf der Haut verantwortlich sind, regen die Mikrozirkulation an und bereiten die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Ein Peeling kann ein bis zwei Mal pro Woche angewendet werden, dann wird der Teint auf Dauer rosig-frisch.

FEUCHTIGKEITSPFLEGE

Ohne eine gute und regelmäßige Feuchtigkeitspflege geht gar nichts! Darum bitte täglich die Haut mit einem Gel, einem Fluid oder einer Creme versorgen. Diese sollten hydrierende Wirkstoffe wie z. B. Aloe Vera, (botanische) Hyaluronsäure, Kollagen, Wüstenrosenextrakt, Algenextrakt, Kaktusfeigenkernöl oder Rosenwasser enthalten. Um diese Wirkstoffe möglichst tief in die Haut zu schleusen, hilft ein Serum; Creme & Co kümmern sich um die oberste Hautschicht und lassen sie frischer erscheinen.

creme tiegel auf tisch

©iStockphoto | Sharlotta

AUGENPFLEGE

Die Haut um die Augenpartie ist sehr dünn und hat kaum Eigenfett. Darum sieht man hier Trockenheit zuerst und damit leider auch Falten. Was hilft? Feuchtigkeit natürlich. Die Augenpflege ist täglich am Morgen und am Abend sanft um die Augen einzuklopfen. Vitamin E, Q10, Sheabutter und Avocadoöl sind neben Hyaluronsäure eine gute Wirkstoff-Wahl.

OVERNIGHT-MASKE

Overnight-Masken sind Beautyextras, mit deren Hilfe Ihr Eure Haut ein- bis zweimal in der Woche verwöhnen könnt. In Nächten, in denen Ihr die Masken verwendet, ersetzen sie die Nachtcreme. Die Nachtmasken versorgen Eure Haut im Schlaf mit glättenden und aufpolsternden Wirkstoffen, sie erfrischen die Haut und haben einen leicht kühlenden Effekt. Meist haben die Masken eine Geltextur, die schnell einzieht. Also keine Sorge ums Kissen.

HOCHWIRKSAME MASKE & AMPULLENKUREN

Wir kennen das alle: In Stressphasen kommen gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung viel zu kurz. Auch das gesunde Essen hat keine Priorität. Kein Wunder, dass die Haut in dieser Zeit besonders effektive Pflege braucht. Gut, dass es reichhaltige Crememasken und hochpotente Ampullenkuren gibt. Bei den Masken sollte das Ziel die Hydrierung der Haut sein, gerne darf die Maske auch für mehr Strahlkraft sorgen.

pipette die auf finger tropft

©iStockphoto | Ake Ngiamsanguan

Für ein Fresh-up am Morgen eignen sich Tuchmasken ideal – gerne mit Vitamin C. Am Abend investiert bitte zehn Minuten Zeit in eine Crememaske mit Fettanteil – Eure Haut wird es Euch danken. Masken könnt Ihr im Bedarfsfall ruhig alle zwei bis drei Tage anwenden, um die Fett-/Feuchtigkeitsdepots wieder aufzufüllen. Alternativ ist eine Ampullenkur eine gute Entscheidung. Die hochkonzentrierten Wirkstoffmixe sollten bei einer fahlen Haut Vitamine, einen kleinen Anteil an Fruchtsäure und Pflanzenöle enthalten.

FACE MIST

Wer seine Haut morgens und abends verwöhnt, macht schon viel richtig. Es geht aber noch besser. Wie? Mit einem kleinen Fresh-up zwischendurch. Dafür eignen sich Face Mists hervorragend. Das Gesichtswasser zum Sprühen schenkt der Haut sofort Feuchtigkeit und beugt so der Austrocknung im klimatisierten Büro oder Auto vor. Für alle, die zu Rötungen neigen, empfehlen sich Face Mists mit Mineralstoffen, Calendula und Kamille sowie Hanföl. Bei trockener Haut kommt – mal wieder – die Hyaluronsäure ins Spiel bzw. ins Gesicht.

BB-CREAM

Um Anzeichen eines müden Teints schnell zu kaschieren, raten wir Euch zu BB-Creams. Sie sind nicht so schwer und maskenhaft, dafür aber etwas glänzender und natürlicher als Foundations. Meist spenden sie auch Feuchtigkeit.

LIPPENPFLEGE

Auch die Lippen können müde aussehen und erschlaffen. Was dagegen hilft? Natürlich erst mal ein Lippenpeeling und eine Pflege. Tagsüber könnt Ihr als Alternative zum Lippenstift Lip Tints oder Lippenöle verwenden. Sie kombinieren Pflege und Farbe optimal und trocknen die Lippen nicht aus – ganz im Gegenteil zu einem matten Lipstick.

MACHEN MÜDE HAUT WIEDER MUNTER…

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Zuhause eine coole Anti-Aging Behandlung ausprobieren? Yes, please! Mit Dermaflash – der sanften Gesichtsrasur – sagt Ihr Fältchen und Co. bye-bye und zaubert Euch den WOW-Glow. Schluss mit Skin Shaming: Mit diesen Tipps bekämpft Ihr Akne. Green Love! Avocado ist nicht nur unsere liebstes Superfood – mit ihrer pflegenden Wirkung darf Avocado Kosmetik jetzt auch in unser Beautyregal einziehen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!