An heißen Sommertagen gibt es doch kaum etwas schöneres, als einen kühlen Durstlöscher. Wie gut, dass es auch in diesem Sommer ein neues Trendgetränk gibt, das nicht nur erfrischt, sondern natürlich auch super gesund ist. Sagt hallo zum Switchel! 

Switchel oder Swizzle ist nicht etwa eine neue Erfindung gesundheitsbewusster Hipster, tatsächlich ist das Getränk bereits seit dem 17. Jahrhundert bekannt und war vor allem bei nordamerikanischen Farmern beliebt – damals noch unter dem Namen Haymakers Punch. Das Erfrischungsgetränk wird in der Regel aus Wasser, Apfelessig und Ingwer gemixt, für die nötige Süße wird Honig oder Ahornsirup hinzugefügt.

switchel

Laut Pinterest wird Switchel nun DAS In-Getränk des Sommers, denn dort erobert es gerade die Pinnwände unzähliger Food-Blogger. Was den Drink so besonders macht? Switchel soll entzündungshemmend wirken, das Immunsystem stärken, den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen und den Elektrolyten-Haushalt an heißen Tagen wieder ins Gleichgewicht bringen – dafür sorgt der Ingwer. Apfelessig regt zudem den Stoffwechsel an und wirkt sich somit positiv auf die Figur aus.

Ein von @photoswing geteilter Beitrag am

Um Switchel selbst zu machen, braucht man:

375 ml Wasser
2 EL Apfelessig
3/4 EL Ingwer (klein geschnitten)
1 EL Honig oder Ahornsirup

Die Zutaten in ein Einmachglas füllen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb gießen, mit Eiswürfeln und einer Scheibe Zitrone garnieren und genießen.

Tipp: Je nach Lust und Laune können dem gesunden Erfrischungsgetränk vor dem Kaltstellen auch Beeren, Rosmarin, Zitronen oder Kokoswasser zugefügt werden.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!