haar hacks pflegetipps
Masken, Tücher, Peelings

Haarpflege-Hacks: 15 Tipps für eine tolle Mähne

Schöne Haare sorgen dafür, dass wir uns wohlfühlen und tragen eine Menge zu einer tollen Ausstrahlung bei. Damit Eure Mähne großartig aussieht, haben wir Euch die 15 besten Haarpflege-Hacks zusammengetragen.

Overnight-Masken

Overnight-Masken versorgen Eure Mähne mit Feuchtigkeit. Einige Masken müsst Ihr morgens ausspülen. Findet Ihr z. B. bei Marken wie Gisou, Marlies Möller, L’Occitane, Dr. Schedu Berlin, Aveda.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gisou (@gisou)

Pflegetücher

Spezielle Pflegetücher bändigen störrische Strähnchen. Einfach sanft über das Haar streichen.

Werbung

Seidenbettwäsche

Eine Ursache für abgebrochene Haare kann falsche Bettwäsche sein. Diese zerstört die Haarstruktur. Investiert daher in Seidenbettwäsche.

Lauwarmes Wasser

Verzichtet darauf, Eure Haare mit zu heißem Wasser zu waschen, denn es kann sie austrocknen. Nutzt lauwarmes Wasser und beendet die Wäsche mit einem kalten Schauer.

Trockenshampoo

Trockenshampoo zaubert unsere Mähne hübsch, wenn wir keine Lust aufs Haarewaschen haben. Gleichzeitig kann das Shampoo Volumen und sogar Farbe ins Haar bringen. Gibt’s z.B. von Batiste, Co-Lab, Syos oder Nivea.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Batiste Deutschland (@batiste_de)

Pre-Wash-Treatments

Bevor wir unser Haar waschen, greifen wir zu Pre-Wash-Produkten. Diese versorgen unser Haar schon mit Nährstoffen bevor wir die Dusche anstellen. Marken wie Aesop, Bumble & Bumble, Living Proof oder Mermaid & Me haben sie im Programm.

Werbung

Peelings

Kopfhautpeelings entfernen abgestorbene Hautschüppchen und regen die Durchblutung an. Dadurch kann Euer Haar sogar schneller wachsen. Schaut mal bei Kérastase, La Biosthetique, Malin + Goetz oder Kevin Murphy vorbei – dort findet Ihr die Scrubs.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KEVIN.MURPHY Germany (@kevinmurphygermany)

Festes Shampoo

Wir wollen auch der Natur etwas Gutes tun, daher lassen wir die Plastikflaschen im Regal stehen und greifen zum festen Shampoo. Gibt’s z.B. bei dimgo handmade, Guhl, Sante, Lavera.

Sparsam shampoonieren

Wir neigen dazu, unser Shampoo im gesamten Haar zu verteilen. Dabei ist es ausreichend, eine nussgroße Menge in den Ansatz zu massieren.

UV-Schutz für die Haare

Auch unsere Haare mögen UV-Strahlen nicht. Ein Sonnenschutz-Spray sollte daher auf Eurem Badezimmer-Regal griffbereit sein. Findet Ihr z.B. bei Wella Professional, La Biosthetique, Eleven Australia oder L’Oréal Professionell.

Haare nicht zu oft waschen

Euer Haar solltet Ihr nicht zu oft waschen, denn dann gewöhnt es sich an die vielen Waschgänge und fettet schneller nach.

Natürliche Haarpflege

Viele Produkte fürs Haar enthalten Silikone, die die Mähne beschweren. Entscheidet Euch für natürliche Haarpflege. Schaut mal bei Lavera, Urtekram, Sante oder Rausch vorbei.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SANTE Naturkosmetik (@sante_naturkosmetik)

Conditioner gegen fliegende Härchen

Stören fliegende Härchen die Optik, braucht Ihr nur einen kleinen Klecks Spülung, verreibt diesen in den Händen und streicht damit über das Haar.

Spitzen schneiden

Lasst Euch regelmäßig die Spitzen schneiden. Das verhindert Spliss und lässt das Haar gesund aussehen.

Haare vor dem Waschen kämmen

Damit Euer Haar beim Waschen nicht verknotet, solltet Ihr es vorher durchkämmen. Nach dem Waschen kämmt Ihr es ebenfalls – am besten mit einem grobzackigen Kamm.

Das interessiert Dich auch

Für strahlende Haut, makelloses Make-up oder clevere Haarpflege gibt es viele professionelle und hilfreiche Tipps. Wir haben 8 Beauty-Tipps, die Eure Beauty-Routine schnell und einfach optimieren. So langsam ist fast jede Beauty-Marke auf den Trendzug aufgesprungen: Double Cleansing bzw. die Reinigung mit Öl. Wir zeigen Euch die Top-Reinigungsöle auf einen Blick. Die idealen Komplizen für einen Beauty-Boost par excellence: Ampullen. Mittlerweile sorgen die Mini-Konzentrate auch im heimischen Badezimmer für intensive Pflege.

Titelbild: ©SanneBerg on iStock