Beauty-Hacks

Diese Beauty-Hacks sorgen für vollere Lippen

Neben glänzendem Haar und strahlenden Augen sind auch wohlgeformte, üppige Lippen à la Angelina Jolie das Schönheitsideal schlechthin. Bei wem die Natur in dieser Hinsicht nicht ganz so großzügig war, kann nachhelfen – aber nicht etwa mit Hilfe vom Beauty Doc, sondern mit ein paar einfachen Beauty-Hacks. 

Für den perfekten Kussmund muss man weder unter die Nadel noch an der „Kylie Jenner Lip Challenge“ teilnehmen, denn wir stellen Euch ein paar Beauty-Hacks vor, die auf ganz einfache und natürliche Weise für einen sexy Schmollmund sorgen.

LIPPENPEELING

Die ideale Grundlage für den perfekten Schmollmund ist die richtige Pflege. Unser  Gesicht pflegen wir mit der größten Hingabe – Peeling, Maske, Toner, Tages- und Nachtpflege kommen regelmäßig zum Einsatz. Auch die Lippen brauchen eine Portion Pflege, denn hier ist die Haut besonders dünn und wird sehr schnell trocken. Klar, dass selbst der schönste Lippenstift keinen atemberaubenden Kussmund zaubern kann, wenn die Lippen spröde sind.

Werbung

Deshalb sollten die Lippen regelmäßig mit einem Lippenpeeling verwöhnt werden – das regt die Durchblutung an und sorgt so für einen natürlichen Boost-Effekt. Man kann ein Lippenpeeling außerdem ganz einfach selber machen: Honig, braunen Zucker und Olivenöl mischen, die Lippen sanft damit einmassieren und anschließend alles mit warmem Wasser wieder abnehmen. Ein Lippenpeeling sollte lediglich zweimal pro Woche gemacht werden.

anleitung lippen peeling

©iStockphoto | CalypsoArt

ZIMT FÜR VOLLE LIPPEN

Zimt soll im Handumdrehen für volle, sinnliche Lippen sorgen. Dazu werden zwei bis drei Prisen Zimt mit Vaseline gemischt. Die Mischung wird dann großzügig auf die Lippen aufgetragen und mit dem Finger oder (für einen stärkeren Effekt) mit einer Zahnbürste etwa eine Minute lang sanft verrieben. Der Zimt löst ein leichtes Brennen und Prickeln aus, dadurch wird die Blutzufuhr erhöht und die Lippen schwellen leicht an. Anschließend nimmt man das Gemisch mit einem feuchten Tuch ab und trägt Lipgloss oder Lippenstift auf. Achtung: Das Gewürz sollte zunächst nur an einer kleinen Stelle getestet werden, um sicherzustellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten. Außerdem sollte dieser Lippen-Booster nicht zu oft verwendet werden, um die zarte Lippenhaut nicht zu reizen.

AUGENCREME FÜR VOLLE LIPPEN

Ja, richtig gelesen! Laut Make-up Artist Kate Synnott sollen Augencremes, die Hyaluronsäure enthalten, die Lippen nicht nur pflegen, sondern diese auch aufpolstern. Die Lippenhaut ist nämlich genauso dünn wie die um die Augen – Augencremes mit Hyaluronsäure sorgen dafür, dass die dünne Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt wird und Fältchen verschwinden.

kussmund

©iStockphoto | PeopleImages

Am besten trägt man ein wenig Augencreme vor dem Schlafengehen auf die Lippen und auch auf die umliegende Hautpartie auf und lässt sie über Nacht wie eine Maske einwirken. Am nächsten Morgen wacht man mit weichen und dezent aufgepolsterten Lippen auf. Man kann die Augencreme aber auch unmittelbar vor dem Lippenstift auftragen – so wird die Farbe von den Lippen besser aufgenommen und der Lippenstift hält länger.

CONCEALER & HIGHLIGHTER FÜR VOLLE LIPPEN

Ein Concealer kann nicht nur Augenringe abdecken, sondern auch optisch für vollere Lippen zu sorgen. Dazu wird der Concealer einfach rund herum um den gesamten Lippenrand aufgetragen und gut verblendet. Nur wird ein wenig Highlight auf den sogenannten Amorbogen und auf die gesamte obere Lippenkante getupft – So wirkt die Oberlippe direkt viel voller. 

LIP LINER FÜR VOLLE LIPPEN

Mit einem Lip Liner lassen sich ganz einfach voller Lippen schminken. Dazu wird ein nudefarbener Lip Liner verwendet, der nur eine Nuance dunkler ist als die eigene Lippenfarbe. Damit wird der äußere Rand der Lippen nachgezeichnet. Anschließend werden die Lippen mit einem zarten Nudeton ausgefüllt. Durch die äußere Farbe bekommen die Lippen einen 3D-Effekt und sehen voller aus. Noch stärker wird der Effekt, wenn man zusätzlich den Trick mit dem Concealer und Highlighter anwendet. Die Lippen können vorab auch komplett mit Concealer bearbeitet werden, sodass die Konturen verschwinden. Anschließend werden mit dem Lip Liner neue Konturen ein Stück oberhalb der natürlichen Lippenkontur gezeichnet.

lipliner

©iStockphoto | PeopleImages

ZWEI FARBEN FÜR VOLLE LIPPEN

Doppelt hält besser und in diesem Fall sorgen zwei Lippenstifte über einander für doppeltes Volumen. Dazu werden zwei Lippenstift-Farben aus einer Farbfamilie verwendet. Der dunklere Ton wird auf den äußeren Rand aufgetragen, während der hellere Ton in der Mitte der Lippen verwendet wird. Anschließend werden beide Nuancen verblendet, sodass ein sanfter Übergang entsteht.

HELLE UND SCHIMMERNDE FARBEN FÜR VOLLE LIPPEN

Helle Lippenstift-Farben wie Rosé oder Apricot, die einen sanften Schimmer haben, lassen die Lippen optisch voller Wirken. Dunkle und matte Farben haben den gegenteiligen Effekt.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Dass Naturkosmetik immer teuer sein muss, ist ein Irrtum. Viele Marken erhalten wir für einen günstigen Preis und müssen dabei keine Abstriche in puncto Qualität machen. Wir stellen Euch fünf preiswerte Naturkosmetik-Labels vor. Es gibt Nagellackentferner, die komplett auf aggressive Zusätze verzichten und trotzdem funktionieren. BEAUTYPUNK.com zeigt Euch die besten Alternativen! Bevor es an die Nagellacktrends für den Herbst geht, sollten die Nägel in Form gebracht werden. Dafür haben wir einige Tipps gesammelt, wie deine Maniküre auch zuhause perfekt gelingt.

abbinder newsletter