Ein Tee, der die Farbe wechselt? Dazu braucht es keine Fusionsküche oder Magie, sondern lediglich den Butterfly Pea Tea. Wir erklären euch, woraus dieser besteht, welche Wirkung er hat und wie auch ihr mit dem Heissgetränk ganz einfach für erstaunte Gesichter sorgen könnt.

WORAUS WIRD DER TEE GEMACHT?

Der Butterfly Pea Tea (auch Schmetterlingsblütentee) wird aus den Blütenblättern der gleichnamigen Pflanze gemacht. Die Butterfly Pea Pflanze, zu Deutsch auch blaue Schamblume oder Blaue Klitorie genannt (ja, weil ihre Blüten tatsächlich ein wenig an das weibliche Geschlechtsorgan erinnern) ist in Afrika und Südostasien beheimatet. Der Tee ist von Natur aus blau und besteht aus einzeln, handverlesenen Butterfly Pea Blumen, auch bekannt als Asian Pigeonwing. Diese werden in der Blüte während der frühen Morgenstunden gesammelt und sofort in der Sonne getrocknet. Butterfly Pea Tea wird traditionell mit Honig und Zitrone auf Eis serviert.

butterfly teeWORAUS WIRD DER TEE GEMACHT?

Der Tee verwandelt sich durch das Hinzufügen von Wasser in ein tiefes Kobaltblau. Wenn man ein paar Spritzer Zitrone hinzufügt wird die Flüssigkeit lila. Der Tee ändert dabei seine Farbe je nachdem, womit er gemixt wird: In Kombination mit rosa Hibiskusblüten wird er hellrot, wenn man ihn mit Mineralwasser mixt, wird er jedoch gräulich. Maßgeblich ist dabei der pH-Wert der Zutat, mit der man den Tee mixt. Auch für Cocktails erfreuen sich die Blüten großer Beliebtheit. Einer der ersten, der den Tee mit dem faszinierenden Farbspiel feierte und für einen Hype in den USA sorgte, war übrigens Dominique Ansel, kein Geringerer als der Erfinder des Cronuts.

tee lilaWELCHE WIRKUNG HAT DER TEE?

Der Butterfly Pea Tea wird in der traditionellen ayurvedischen Medizin schon lange für verschiedene Krankheiten, gegen Stress, Depressionen und für die Verbesserung des Gedächtnisses eingesetzt. Er soll entzündungshemmende und schmerzlindernde Effekte haben, beruhigend und angstlösend sowie entwässernd und krampflösend wirken. Außerdem soll er die Haare stärken und durch die Durchblutung der Kopfhaut das Ergrauen der Haare hinauszögern. Auch für die die Sehkraft und die Fruchtbarkeit soll sich der Konsum des Tees positiv auswirken. Er soll zudem die Zellgesundheit verbessern und dadurch das Krebsrisiko vermindern. Und für die Haut soll der Butterfly Pea Tea auch noch gut sein, da er die Faltenbildung und Hautalterung verzögern soll. Ihr bekommt den Butterfly Tea entweder in einem gut sortieren Teefachgeschäft, Im Reformhaus sowie online, zum Beispiel über www.bluechai.com.

tee drink sommerWIE SCHMECKT DER BUTTERFLY PEA TEA UND WIE WIRD ER ZUBEREITET?

Geschmacklich erinnert der Tee an Schwarztee oder Grüntee, also eher erdig und holzig und nicht süß wie die Farben eventuell vermuten lassen. Die Thailänder mögen den Tee allerdings sehr süß und fügen daher Zitrusfrüchte wie Orange oder Limette und Palmzucker hinzu. Auch der Mix mit Zitronengras ist geläufig. In Südostasien wird der Tee übrigens genauso oft in Speisen wie als Getränk eingesetzt. In Thai Restaurants wird er zum Beispiel zum natürlichen Einfärben von Gerichten benutzt, wie etwa Reisdesserts. Die Zubereitung des Tees ist ganz einfach: 5-6 Blüten mit einer Tasse heißem Wasser überbrühen und 5-8 Minuten ziehen lassen. Durch das Hinzufügen von Wasser und Zitronen- oder Limettensaft entsteht das Farbenspiel. Probiert es einfach selbst aus!

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Tee ist ein allgemeiner Beauty-Booster. Wir erklären dir warum das Heissgetränk gut für den Teint ist, auch nach dem Winter! Neben dem Tee in den Tassen kommt dieser auch immer öfter in Tuben und Tiegeln zu uns. Wir erklären euch wie die Tee-Kosmetik funktioniert. Auch als Gesichtsdampfbad überzeugt der Tee und sorgt für einen schönen Teint!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!