Maxikleider mit schönem Ausschnitt sind genau das Richtige bei sommerlichen Temperaturen. Da braucht Frau auch nicht mit ihren Reizen zu geizen. Ein schönes Dekolleté kommt uns da gerade recht. Hier sind 5 Tipps, wie Ihr Euer Dekolleté pimpen könnt!

1). Richtige Haltung
Mit rundem Rücken sieht auch das Dekolleté nicht schön aus. Achtet darauf, gerade zu stehen und die Schultern von den Ohren wegfließen zu lassen. Das ist nicht nur gut für’s Dekolleté, sondern auch für Euer Erscheinungsbild im Ganzen.

2.) Massage
Wie bei so vielen anderen Wehwehchen, bewirken Massagen, die die Durchblutung anregen, wahre Wunder – beim Dekolleté ist das nicht anders. Mit einem pflegenden Körperpeeling oder mit einem Massagebürstchen die Brust in kreisenden Bewegungen massieren. Was das bringt? Die Mikrozirkulation wird angeregt und das Bindegewebe gestärkt.

3.) Eincremen nicht vergessen!
Der Brustbereich hat wenig Talgdrüsen und verliert dadurch schnell an Feuchtigkeit. Eine gute und reichhaltige Bodylotion sollte in kreisenden Bewegungen bis zum Halsansatz einmassiert werden. Besonders wichtig: Sonnenschutz nicht vergessen! Damit lassen sich Fältchen und Pigmentstörungen vermeiden.

4.) Workout
Eine Übung, so simple, dass sie wirklich jeder machen kann. Die Hände vor der Brust zusammenführen (Handfläche an Handfläche), so dass die Ellenbogen auf Brusthöhe sind. Jetzt einfach die Hände 20 Sekunden lang gegeneinander pressen. Wiederholt die Übung für 3 Minuten. Das trainiert die Brustmuskulatur, damit die Brüste besser gehalten werden.

dekolltete-1

5.) Let’s fake it!
Ein kleiner Trick, der gerne von Stylisten und Promis angewendet wird, ist das Konturieren. Einfach die Konturen der Brust mit einem Bronzer nachzeichnen. Die übrigen Partien mit einem Highlighter hervorheben. Et Violá!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!