dyson Flyaway Aufsatz
Glänzendes Finish

Dyson stellt den Flyaway Aufsatz vor

Fliegende Haare unsichtbar machen dank Coanda-Effekt: Mit dem neuen Flyaway Aufsatz für den Dyson Supersonic Haartrockner gelingt großartiges Styling zu Hause – ganz ohne extreme Hitze.

Dyson stellt den neuen Flyaway Aufsatz für den Dyson Supersonic Haartrockner vor, mit dem sich widerspenstige Strähnen ganz ohne extreme Hitze bändigen lassen.

Dyson_Supersonic_Professional_Mood_FlyawayAttachment_2021

©Dyson

Die Technologie dahinter lässt sich auf den Coanda-Effekt zurückführen – ein Phänomen, das erstmals beim Dyson Airwrap Haarstyler eingesetzt wurde, um die Haare auf eine schonende Art zu stylen. Durch den Flyaway Aufsatz werden längere Haare angezogen und nach vorne gebracht, während fliegende, oftmals kürzere Haare durch die Strähnen gedrückt und verborgen werden. So lassen sich die Strähnen besser ausrichten und der natürliche Glanz der Haare wird verstärkt.

Werbung

Für die Entwicklung sammelten die Dyson-Ingenieure mehr als 1,14 Milliarden individuelle Daten zum professionellen Styling und ließen Testreihen über die Dauer von mehr als 10.000 Stunden von professionellen Stylisten in 80 Salons auf der ganzen Welt durchführen. Sie erkannten, dass die Stylisten fliegende Haare mit Rundbürste und Haartrockner glätteten, während Anwender zu Hause für ein identisch glattes Salon-Finish nach dem Styling zu Methoden mit sehr hohen Temperaturen wie Haarglättern mit festen Heizplatten griffen. Dabei wird das Haar jedoch, im Gegensatz zur schonenden Technik professioneller Stylisten, zusätzlicher Hitze ausgesetzt und kann beschädigt werden, was zu schwächeren, schneller brechenden und in der Folge zu weiteren fliegenden Haaren führen kann.

„Ich denke, wir sind uns alle einig, dass der Frust über fliegende Haare nervraubend ist“, äußert sich die globale Dyson-Stylingbotschafterin Jen Atkin. „Bislang war der Trick, lästige Haarsträhnen auf eine dennoch haarschonende Weise zu bändigen, professionellen Stylisten vorbehalten. Wir möchten jedoch, dass unsere Kunden das gleiche seidig glatte Finish auch zu Hause erzielen können, ganz ohne dem Haar dabei durch extreme Hitze Schaden zuzufügen und dadurch seinen natürlichen Glanz zu verringern. Und genau das ist nun dank dem neuen Flyaway Aufsatz möglich.“

Dyson_Supersonic_Flyaway_Attachment_Coanda_Effect_2021_01

©Dyson

Bereits bei der Entwicklung des Dyson Supersonic Haartrockners, dessen spezielle Konzeption ohne extreme Hitze viele Styles für unterschiedliche Haartypen ermöglicht, stellte Dyson konventionelle Formen infrage. Nun präsentiert das Unternehmen auch den neuen Supersonic Flyaway Aufsatz in einzigartiger Form. Um die optimale halbe Rundung, die den Aufsatz ausmacht, zu ermitteln, testeten die Ingenieure verschiedene Winkel und entwickelten unterschiedliche Prototypen, angefangen bei einem runden, geschlossenen Ring. Im Zuge weiterer Tests wurden die Prototypen ganz nach der Lean-Engineering-Philosophie von Dyson stetig angepasst, indem überflüssiges Material beseitigt wurde, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Der neue Flyaway Aufsatz sollte ausschließlich in trockenem Haar verwendet werden. Er verleiht dem Haar zum Abschluss des Haaretrocknens ein seidiges Finish und rundet das Haarstyling ab. Dyson empfiehlt den neuen Flyaway Aufsatz insbesondere für Personen mit den Haartypen 1 bis 3, also für feines, glattes, leicht gewelltes und leicht gelocktes Haar.

Erhältlich direkt beim Hersteller

Dyson Der neue Aufsatz zur Bändigung fliegender Haare ist mit den bestehenden Modellen des Dyson Supersonic Haartrockners kompatibel und wird sowohl einzeln zum Preis von 39 Euro, als auch in der Dyson Supersonic Box zu einem Preis von 399 Euro erhältlich sein. Lokale Verfügbarkeiten können je nach Markt abweichen. Weitere Informationen zum Dyson Supersonic Haartrockner findet Ihr in den Dyson Demo Stores sowie unter www.Dyson.de.


Text/Bild: Dyson