Beauty-Booster: Moringa

Moringa oleifera heißt der neue Star am Superfood-Himmel: Die Wunderpflanze taucht immer häufiger in Beauty-Produkten auf und soll mit seinem hohen Gehalt an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Omega-3 und Omega-6 echte Jungbrunnen-Qualitäten haben. Ob als grünes Pulver für den Smoothie, loser Tee, zarte Creme oder reichhaltiges Öl, Moringa ist das neue Superfood. Wir haben Euch ein paar Moringa-Produkte zusammen gestellt, damit Ihr nichts vom Trend verpasst.

In Pulverform sieht Moringa genau so wie Matcha aus: Knatsch-grün, matt und trocken. Allerdings kommt es nicht aus Japan, sondern wächst in tropischen Regionen. Der Moringa-Baum, oder auch „Baum des Lebens“ genannt, wird schon seit Jahrhundert in Asien als Heil- und Nahrungsmittel verwendet. Blätter, Blüten, Äste und Samen des Baums werden zu Tee, Pulver und Öl verarbeitet, wodurch es vielseitig einsetzbar ist.

moringa-2Moringa ist reich an essentiellen Aminosäuren, die der Körper selbst nicht bilden kann. Gerade für Veganer und Vegetarier ist Moringa auch eine gute Eiweiß- und Eisen-Quelle. Außerdem hat es einen hohen Proteingehalt, enthält viel Vitamin C, liefert verschiedene Antioxidantien und versorgt den Körper mit dem Anti-Aging Pflanzenhormon Zeatin. Mit einem TL Moringa-Pulver im Smoothie, Müsli, Joghurt oder einem EL Moringa-Öl im Salat deckt man seinen Bedarf an essentiellen Fettsäuren komplett. Wie wichtig Omega-3 und Omega-6 sind, könnt Ihr hier nochmal nachlesen.

moringa-1Auch Haut und Haar profitieren von den neuen Beauty-Produkten mit Moringa: Anti-Aging Gesichtscremes mit Moringa-Samenpeptiden, Bodylotions, Ölen, Fußbutter oder Körper-Peeling – die vielen Antioxidantien sind echte Radikalenfänger und halten die Haut jung und geschmeidigt. Außerdem wirkt es befeuchtend und verleiht kraftlosem und trockenem Haar neuen Schwung.

Wer mit Moringa anfangen möchte, findet hier ein paar schöne Produkte zum Ausprobieren.