dessous trends
Das tragen wir drunter!

Unterwäsche-Trends: Die neuen Dessous-Highlights

Klar haben wir allerhand Dessous in unserer Kommode, aber mal ganz ehrlich: Schöne Wäsche können wir doch niemals genug haben, oder? Und deswegen freuen wir uns jetzt schon auf unseren nächsten Shoppingtrip zu den Dessous-Geschäften unseres Vertrauens. Wir verraten, welche neuen Unterwäsche-Trends dabei unbedingt in Eurer Shopping-Bag landen sollten.

Spitze, Spitze, Spitze

Ob Allover-Look oder zarte Akzente: Spitze ist in dieser Saison ein Riesenthema in puncto Unterwäsche-Trends. Und dabei zeigt sich die Wäsche immer wieder von einer anderen Seite: Mal verleiht sie Bra und Slip eine verspielte Note, in Form von süßen Blüten kommt sie wunderbar romantisch rüber und als Blickfang am oberen Rand des BHs kann sie sogar ziemlich sexy sein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Victoria’s Secret (@victoriassecret)

Elegant und zurückhaltend: Nude Lingerie

Schwarz, Rot und Weiß sind klassische Wäsche-Farben, die wohl niemals aus der Mode kommen. Zu den absoluten Unterwäsche-Trends zählt jetzt das dezente Nude. Unsere Lingerie ist in sanften Pudertönen gehalten, die jede Menge Platz für unsere Persönlichkeit lassen. Und einen Vorteil haben die leichten Rosé- und Beige-Töne außerdem: Sie sind nahezu unsichtbar unter hellen Shirts und Hosen.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hunkemöller Lingerie (@hunkemoller)

Verführung pur

Schöne Wäsche ziehen wir natürlich in erster Linie für uns selbst an. Doch manchmal möchten wir damit auch unsere zweite Hälfte überraschen. Gut, dass jetzt Dessous mit sexy Upgrade angesagt sind. BHs und Hipster werden von raffinierten Reißverschlüssen verziert oder zeigen verführerische Cut-outs – ergänzt durch transparente Partien oder feine Bänder.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hunkemöller Lingerie (@hunkemoller)

Schlichte Bralettes als Fashion-Statement

Wir lieben Bralettes – so sehr, dass wir sie nicht mehr unterm Top verstecken, sondern sie vielmehr selbst zum Oberteil machen. Haben wir dabei in der Vergangenheit am liebsten Spitzen-Modelle getragen, setzen wir jetzt auf puristische, sportive Alternativen. Glatte Stoffe ohne Applikationen verleihen unserem Fashion-Look eine coole und doch sexy Note. Kommt am besten unter dem leicht geöffneten Hoodie und zur Jeans.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SPEIDEL Germany (@speidel.lingerie)

Sexy: Stockings und Strumpfhosen

Nur BH und String? Ist uns viel zu wenig. Wir kombinieren die neuen Stockings und Strumpfhosen zu unserem Wäscheset. Die punkten jetzt mit abwechslungsreichen Motiven und Mustern – ideal sowohl zu schlichter als auch zu Lingerie mit Femme Fatale Appeal. Tipp: Aufregende halterlose Strümpfe entfalten ihre Wirkung vor allem zum Kleinen Schwarzen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Agent Provocateur (@agentprovocateur)

Das interessiert Dich auch

Zu kurz, zu eng, zu billig? Das war einmal. In diesem Sommer machen uns Mini-Röcke Beine. Farbenfrohe und mutige Kombinationen bringen uns jetzt zum Leuchten, denn Colour Blocking ist zurück. Einteiler alias Overalls, Onesies oder Jumpsuits avancieren seit einigen Saisons zum absoluten Fashion-Darling.

Titelbild: ©Viktorya Sergeeva on Pexels