Der Herbst ist da, höchste Zeit für eine neue Masche! Ganz oben auf unserer Wishlist: Rippstrick. Wir zeigen Euch die schönsten Modelle, und wie man den Strick-Klassiker jetzt trägt!

Wenn uns das unbeständige Herbstwetter bereits im Nacken sitzt, wird es Zeit für einen echten Fashion-Hero, der uns super-stylish und vor allen Dingen warm durch die kalte Jahreszeit bringt. Und wer könnte diesen Job besser machen, als ein kuscheliger Strickpullover mit einer angesagten Masche. Rippstrick zum Beispiel.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Juliane Diesner (@styleshiver) am

SCHICK IN (RIPP)STRICK

Das feine oder grobe Strickmuster mit der länglichen Rippenstruktur ist in dieser Saison so angesagt wie noch nie. Ob als Kleid, Rock, Hose oder Pullover – Rippstrick ist besonders weich und angenehmen zu tragen, lässt sich vielfältig kombinieren und ist dank seiner Simplizität sogar das perfekte Layering-Piece. So wird ein sommerliches Trägerkleid in Kombination mit einem Rippstrick-Rollkragenpullover sogar ruck, zuck winterfest.

Stylingtipp Rippstrick

Pullover von Weekday, ca. 50 Euro über weekday.de | Latzkleid von ZARA, ca. 50 Euro | Ohrringe von MANGO, ca. 13 Euro | Stiefelette von MANGO, ca. 80 Euro | Matte Revolution Lipstick „Pillow Talk“ von Charlotte Tilbury, ca. 32 Euro

KEY-PIECES DER SAISON

Welche Key-Pieces auf keinen Fall in Eurer Garderobe fehlen sollen, zeigen wir Euch in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Stöbern!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Das Farb-Motto der Herbst-Saison lautet: Neon ist das neue Schwarz. Grelle Farben fluten die Laufstege großer Design-Labels wie Balenciaga oder Balmain, und auch die ersten Influencer wagen sich an die angesagten Neontöne heran. Wir zeigen Euch die schönsten Looks! Bald heißt es wieder: Bye-bye Sommerkleider! Gut so. Denn dann dürfen wir uns endlich in die neuen Herbst-Modelle schmeißen. Wir zeigen Euch die schönsten Kleider-Trends für die kommende Saison! Er ist der Trendstoff der Saison und macht mittlerweile Denim Konkurrenz: Cord. Wie man ihn jetzt trägt? Als Ensemble – von Kopf bis Fuß. Wir zeigen Euch unsere Lieblingsstücke – Stylingtipps inklusive.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!