Er ist der Trendstoff der Saison und macht mittlerweile Denim Konkurrenz: Cord. Wie man ihn jetzt trägt? Als Ensemble – von Kopf bis Fuß. Wir zeigen Euch unsere Lieblingsstücke – Stylingtipps inklusive.

Der Stoff aus dem die Hosen der Physiklehrer gemacht sind, hat sein dröges Image längst abgelegt. Bereits in der Herbst/Winter-Saison 2017/18 feierte der 70er-Rippenstoff von superfein bis extrabreit sein Comeback – neu interpretiert und absolut zeitgemäß. Und es gibt gleich mehrere Gründe, warum Cord auch im kommenden Herbst zu unserer Standard-Garderobe gehören wird. Zum einen ist der Kultstoff mit Retro-Charme herrlich weich und strapazierfähig, und andererseits müssen wir uns über das weitere Styling keine Gedanken mehr machen, denn Cord kommt jetzt im Total-Look.

Trendstoff Cord

©Miss Selfridge

JACKE WIE HOSE

Als Blazer mit passender Hose oder Minirock, Overall oder XL-Mantel garantiert der Trendstoff maximalen Tragekomfort. Die Schnitte sind lässig: Blazer, Mäntel und Jacken haben eine leichte Oversize-Passform. Die Hosen sind meist hochgeschnitten und haben ein weites Bein. Vorteil: Die fließende, lockere Silhouette streckt die Beine optisch. Pünktlich zur Schlechtwetter-Saison sorgen zarte Farben, wie Altrosa, Hellblau oder Gelb für die nötige Frische. Wer möchte, setzt weiterhin auf klassische Brauntöne.

Stylingtipp Cord

Blazer von H&M, ca. 70 Euro | Rock von H&M, ca. 40 Euro | T-Shirt von ZARA, ca. 16 Euro | Boots von Dr. Martens, ca. 190 Euro über Nelly.de | Armkette von WALD Berlin, ca. 109 Euro | LIPaffair Color & Care Lipstick No. 551 von L.O.V, ca. 10 Euro

HIER KOMMT CORD

Für alle, die in den Kultstoff investieren wollen, haben wir uns in den Stores und Shops bereits einmal auf Style-Suche begeben. Unsere kleine aber feine Ausbeute findet Ihr in unserer Bildergalerie!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Karos bleiben auch im Herbst/Winter 2018 Trend! Zu Glencheck-Mänteln und Vichy-Blusen gesellt sich jetzt eine ebenso hübsche Karo-Alternative: Das HahnentrittmusterWeiße Stiefeletten und Booties haben dem Trash und alten Klischees den Kampf angesagt und machen sich in dieser Saison bereit für einen Imagewechsel! Auch in Sachen Haar-Accessoires gilt: Die 90er sind zurück. Wir verraten Euch, welche Trendteile unseren Haaren in der neuen Saison den nötigen Halt geben.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!