Foodies wissen es schon lange: Wenn es um deftige und süße Leckereien geht, lohnen sich Experimentier- und Kombinationsfreude. Neben schmackhaften Kreuzungen wie Nutella Sushi, dem Tacro oder dem Sushi Burrito, strahlte lange der gehypte Scronut (die Mischung aus Croissant und Donut) als hellster Stern am Foodie-Himmel. Doch der könnte jetzt Konkurrenz bekommen vom neuen, potentiellen Star unter den Hybrid Foods: Dem Sconut.

WAS IST EIN SCONUT?

Der Sconut ist eine Mischung aus Scone und Donut. Letzterer ist auch hierzulande geläufig und wird nicht nur von Klischee-Polizisten in US-amerikanischen Filmen und Homer Simpson geschätzt. Doch die Scones sind bei uns noch nicht ganz so verbreitet und das ist schade, denn alle Schlemmermäuler verpassen was. Scones kommen aus England, werden dort zur klassischen Tea Time serviert und traditionell warm und mit Clotted Cream (eine aufwendig hergestellte Art Streichrahm) und Konfitüre serviert. Ihre besondere Konsistenz bekommen die Scones durch das Einarbeiten kalter Butter in den Teig, der dann nach der Zugabe von Milch nur wenig gemischt oder geknetet werden darf. In den USA gibt es Scones oft mit Nüssen oder Beeren und es exisitiert eine ganze Mikro-Esskultur rund um die leckeren Kalorienbomben. Wie genau sieht die Kombination von Donut und Scone aus und kann man Sconuts selbst herstellen?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dane McGregor (@bakergatherer) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BEA🐝🐝🐝 (@hellobakergirl) am

SO WIRD DER SCONUT GEMACHT

Das Geheimnis der leckeren Kreuzung liegt darin, dass ein Sconut-Teig frittiert wird wie ein Donut, aber seine einzigartige Konsistenz behält. Es gibt aber auch Varianten, in denen die Sconuts gebacken statt frittiert werden. Ihr ahnt es sicher schon: Bisher ist dieser trendige Food-Hybrid nur in Großbritannien oder den USA zu finden. Aber ihr könnt die leckeren Sconuts zuhause einfach selbst herstellen:

Werbung

ZUTATEN

  • 150 ml Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 225 g selbstaufgehendes Mehl (bekommt ihr online oder im englischen Lebensmittelshop)
  • 1 Prise Salz
  • 55 g kalte Butter, gewürfelt
  • 25 g Puderzucker
  • 1 Dose Clotted Cream (ebenfalls online oder im Spezialitätengeschäft erhältlich)
  • 150 g Erdbeerkonfitüre
  • 150 g Puderzucker zum Bestäuben (Alternativ Zimt und Zucker-Mischung)

ZUBEREITUNG

  1. Eine schwere, tiefe Pfanne oder Fritteuse 1/3 mit Pflanzenöl befüllen und auf 170-180 ° C erhitzen.
  2. Die Milch mit der Vanille sanft erhitzen bis sie lauwarm ist.
  3. Mehl und Salz mixen und die Butter in das Gemisch einreiben.
  4. Wenn alles vermengt ist, den Zucker und anschließend die warme Milch einarbeiten und einen weichen Teig formen.
  5. Den Teigen für eine sanft Minute kneten, bis der Teig leicht fest, aber nicht gummiartig ist.
  6. Den Teig ca. 2 cm dick ausrollen und etwa 5-6 cm große, runde Stücke ausschneiden
  7. Die Sconuts für 2-3 Minuten frittieren. Nach der ersten Minute wenden und backen, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind und leicht und fluffig wirken.
  8. Mit einer Kelle aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  9. Die Sconuts in Puderzucker oder einer Zimt und Zucker-Mischung wenden und für 5-10 Minuten abkühlen lassen.
  10. Noch leicht warm ein kleines Loch in jeden Sconut schneiden und mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre füllen.

Wir finden, die Sconuts klingen nach der perfekten Kombination aus amerikanischer und englischer Süßspeise und am Wochenende zählen Kalorien ja sowieso nicht, oder?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Food Travelist (@foodtravelist) am

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Du liebst Pizza und Waffeln? Dann solltest du unbedingt die Pizzawaffeln testen. Ebenfalls eine leckere Kombination ist dasNutella Sushi, eine süße Variante der japanischen Reisrollen. Du möchtest dich noch mehr inspirieren lassen? Wir haben weitere Hybrid Food Trends aus aller Welt gesammelt.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!