Tiffany & Co. – Kaum eine Marke löst bei Frauen solche Glücksgefühle aus wie der amerikanische Luxus-Juwelier. Wenn eine der ikonischen, türkisfarbenen Geschenkboxen auftaucht, gibt es bei den meisten Ladies eine Art Kurzschluss der Synapsen. Wer nicht gerade ein kleines Vermögen ausgeben kann und dennoch einen Hauch Luxus in seinen Alltag bringen möchte, dem empfehlen wir Tiffany Mimosas!

INSPIRIERT VOM KULT-LABEL DER REICHEN

Während die It-Girls in New York ihn wahrscheinlich schon längst auf den angesagtesten Rooftop-Parties und in den coolsten Bars schlürfen, kommt der It-Drink Tiffany Mimosa dank des Trend-Lieferants Social Media jetzt auch zu uns. Und das Tolle daran: Das spritzige Getränk ist nicht nur super einfach selbst zu machen, sondern macht auch optisch was her! Denn wenn ein Drink nach dem Juwelier Tiffany & Co. benannt ist, ist wohl klar, welche Farbe er hat. Das klassische Rezept mit orangefarbenem oder roten Fruchtsaft bekam durch den Blue Curacao ein farbenfrohes Update. So präsentiert sich das luxuriöse Wässerchen im ikonischen Tiffany-Türkis und verleiht jeder Cocktail-Party im Handumdrehen eine exklusive Note – Zwar ohne Karat, aber mit dem gleichen edlen Charakter wie der amerikanische Luxus-Juwelier.

blue mimosa

©Sanny11/iStock

Egal ob im angesagten Soho oder auf dem Balkon in der deutschen Kleinstadt: Wir lieben Tiffany Mimosas, die sich zum Beispiel auch hervorragend für Junggesellinnenabschiede eignen!

Werbung

REZEPT FÜR TIFFANY MIMOSAS

Zutaten für ca. 6 Personen

  • 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Zucker (Fein oder Rohrzucker)
  • 250 ml Blue Curaco
  • 1 Flasche Champagner oder Prosecco
  • 200 ml Mineralwasser
  • Weiße Schleifen zum Verzieren

Zubereitung

  • Den Zucker auf eine kleine, flache Platte oder einen Teller geben
  • Die Ränder der Sektgläser mit einem Stück Zitrone abreiben und in den Zucker eintauchen
  • Den Blue Curacao gleichmäßig auf die Gläser Verteilen
  • Mit Champagner/Prosecco und Mineralwasser auffüllen
  • Mit den weißen Schleifen am Stil verzieren

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Ebenfalls in Blau präsentiert sich der Blue Matcha. Wir verraten euch, wie die „Schlumpf-Variante“ hergestellt wird und was sie kann. Coole Tipps für heiße Tage: Was ihr essen und trinken könnt, um euch zu erfrischen und gleichzeitig einen Beauty-Boost zu verpassen. Die Mischung aus Limonade und Cocktail hat in den USA schon lange Traditionen und trägt den Namen Shrub. Dabei spielt eine ganz besondere Zutat eine Rolle: Essig!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!