Neues Jahr, neue Trends! Doch wer jetzt nur Augen für neue Kollektionen hat, sollte auch einmal einen Blick in den eigenen Kleiderschrank werfen, denn dort gibt es das ein oder andere Lieblingsteil mit Potential zum Alltime-Favourite . Welche Trends gekommen sind, um zu bleiben, verraten wir Euch jetzt!

#1 OFF-SHOULDER

Noch herrschen frostige Temperaturen, doch wenn das Thermometer auf Gute-Laune-Wetter umschlägt, wird es höchste Zeit für einen ersten Befreiungsschlag in Sachen Mode. Und deshalb machen wir auch in diesem Sommer wieder halbe Sachen und freuen uns erneut auf lässige Off-Shoulder-Tops. Warum? Ganz einfach: Carmen- Blusen, schulterfreie Tops und Kleider setzen Schlüsselbein, Dekolleté und Oberarme in den Fokus und sorgen so für den alleinigen Hingucker.

#2 STATEMENT-ÄRMEL

Das in 2016 wohl am meisten gehypteste „Detail“? Mega Sleeves. Die XL-Ärmel waren auf den Catwalks von Paris bis New York gleich reihenweise zu sehen und bleiben uns in Überlänge, oversized oder als Keulen- und Trompeten-Ärmel auch im neuen Jahr erhalten. Vor allem Blusen mit Statement-Ärmeln sind ein Muss!

#3 STREIFEN

Auch in diesem Jahr dürfen wir für die geballte Ladung an Quer- und Längsstreifen ordentlich Platz in unserem Kleiderschrank schaffen. Mehrfarbig oder monochrom und in Kombination mit cleanen Schnitten und Formen wirken sie nicht nur extrem lässig sondern auch besonders edel. Tipp: Streifen in Blautönen sind gerade besonders angesagt!

#4 BOMBER UND BLOUSONS

Als Teil des Athleisure-Trends dürfen wir auch unsere Bomberjacke und den Blouson wieder auskramen. Ob unifarben, aus Samt oder Satin, mit Stickereien, Kontrastbündchen oder Patches sind sie nicht nur easy zu stylen, sondern auch das wohl schönste Mittel, um klassischen, femininen und edlen Teilen ein schnelles Down Dressing zu verpassen und gleichzeitig einen völlig neuen Look zu kreieren!

#5 RÜSCHEN UND VOLANTS

Rüschen und Volants sind bereits seit einigen Saisons ein Trend, der im wahrsten Sinne des Wortes Wellen schlägt. Und auch aktuell setzen sie vereinzelt an Ärmeln oder Hosen und im All-over-Besatz an Kleidern ein echtes Fashion-Statement. Wer also im letzten Jahr bereits auf den Romantik-Trend aufgesprungen ist, kann die Rüschen-Teile ruhig im Schrank hängen lassen.

#6 METALLIC-SCHUHE

Metallic-Schuhe begleiten uns schon länger und bleiben uns auch in 2017 erhalten! Das Schöne dabei: Wir brauchen noch nicht einmal einen festlichen Anlass für den glänzenden Auftritt – die Metallic-Looks gehen immer und mausern sich zu echten Streetstyle-Juwelen. Tipp: Erlaubt sind zwar alle Metallic-Töne, besonders angesagt ist das schmucke Schuhwerk jedoch in Silber!

Silver deets…

Ein von Phoebe Soup (@phoebesoup) gepostetes Foto am

#7 PATCHES UND STICKEREIEN

Ein Blick auf die Catwalks beweist: Patches, Stickereien und anderen Verzierungen sind gekommen, um zu bleiben! Wer also in den vergangenen Saisons eher auf dezente Schlichtheit gesetzt hat, sollte spätestens jetzt schleunigst umdenken. Für alle Kreativen gilt es, selbst das Bügeleisen oder Nadel und Faden in die Hand zu nehmen, um eine ganz eigenes Lieblingsteil zu kreieren. Schließlich gibt es die lässigen Patches und andere Verzierungen mittlerweile überall zu kaufen!

#8 SAMT, LACKLEDER, TÜLL

Dem 80ies-Trend sei Dank bleiben uns auch Materialien wie Samt und Lack erhalten. Bereits im letzten Jahr feierten die Trend-Stoffe ihr Comeback – mittlerweile zeigen sie sich in nur allen erdenklichen Formen und Schnitten. Während man Tüll-Röcke noch im Herbst/Winter 2016 zu lässigen Grunge-Looks kombiniert hat, setzt man mit ihnen in diesem Sommer luftige Akzente zu Basic-Teilen, wie ein schlichtes T-Shirt oder Top.

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Lust auf weitere Trends für das Jahr 2017? Dann geben wir Euch jetzt einen kurzen Überblick über die aktuellen Fashion-und Farb-Trends der Frühjahr/Sommer-Saison 2017! Übrigens: Was 2017 in jedes Beautycase gehört, haben wir bereits auf den Laufstegen im letzten Jahr entdeckt. Hier präsentieren wir Euch heute die neusten Trends für Haut und Haar!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!