Echt jetzt? 17 Grad im Juli? Den Sommer haben wir uns irgendwie anders vorgestellt. Und was passiert jetzt mit all den schönen Kleidern, die wir gerade erst im Sale geshoppt haben? Die tragen wir trotzdem. Wie, verraten wir Euch jetzt!

Kleid oder Hose? Diese Frage stellt sich aktuell nicht – zumindest, wenn man einen Blick auf den Wetterbericht für die kommenden Tage wirft. Deshalb lautet der neue Dresscode: Kleid über Hose. Und das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch richtig praktisch. Zum einen können wir unsere liebsten Sommerkleider auch an kühleren Tagen tragen, zum anderen lassen sich mit dem Mix geschickt kleine Problemzönchen kaschieren.

KLEID ÜBER HOSE – EIN LÄSSIGES GESPANN

Wer sich an den Look erst einmal herantasten möchte, trägt entweder eine schmal geschnittene Hose in der gleichen Farbe des Kleides. Besonders schön ist die Kombination aus Skinny-Jeans und knöchellangem Slipdress, das entweder solo oder zusätzlich mit einem T-Shirt getragen wird. Modemutige setzen auf oben weit, unten weit und stylen zum Kleid eine lässige Palazzo-Hose. Tipp: Der Mix von unterschiedlichen Materialien verleiht dem Kleid über Hose-Match eine Extraportion Raffinesse.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Emili Sindlev (@emilisindlev) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Annette Weber (@nettiweber) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gitta Banko (@gittabanko) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sita Sunar (@sitasunar) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Melanie (@lottevonklee) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dee (@thevintagepoint_) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christine (@fash_n_chips) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Numwa ☻ (@numwaa) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fashion Current Mood (@fashioncurrentmood) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Die weiße Bluse hat ihr Biedermann-Image endgültig abgelegt, denn in diesem Sommer steht die „kleine Weiße“ ganz hoch im Kurs und zeigt, dass sie extrem lässig sein kann. Fesselriemen-Sandalen zu langen Jeans tragen – das geht gar nicht? Doch. Angesagte Mode-Bloggerinnen haben den eigentlichen Fashion-Fauxpas jetzt zum neuen Trendstyling auserkoren – ziemlich cool, wie wir finden! In den 90ern wurde die Radlerhose zu klobigen Buffalos, Bauchtasche und Micro-Sonnenbrille getragen. Heute beweisen Influencer, dass man die sportlichen Nylonhose auch stilvoll tragen kann. Wir zeigen Euch die schönsten Looks!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!