Regelmäßige Leser werden es wissen: Wir haben ein großes Herz für Foodtrends! Vor allem die Kombinationen von zwei oder mehreren Gerichten ist immer wieder spannend. Daher waren wir natürlich besonders begeistert, als wir von dem Cotton Candy Ice Cream Burrito gehört haben. Alleine der Name ist doch schon eine Verheißung von Food-Träumen an der Grenze des Bizarren. Wir stellen euch das zuckersüße Wunderwerk aus Zuckerwatte und Eiscreme vor!

OH CANADA: WIEGE DES COTTON CANDY ICE CREAM BURRITOS

Liebe Ärzte und Gesundheitsfanatiker, ihr müsst jetzt ganz stark sein, denn mit dem Cotton Candy Ice Cream Burrito kommt eine zuckersüße Dreifaltigkeit made in Canada auf den Speiseplan. Das Dessert wurde von der Eisdiele „Sugar Sugar“ aus Sarnia, Ontario kreiert, die das süße Wunder seit April 2017 verkauft. Durch den großen Erfolg haben sich natürlich auch schon zahlreiche Nachahmer gefunden. Und dabei ist es eine Kombination, die es in sich hat: Jede Menge Zuckerwatte wird flach als eine Art Tortilla ausgerollt und mit Eiscreme gefüllt. Toppings wie Cerealien, Streusel oder glitzernder „Unicorn Stardust“ sowie auf Wunsch andere essbare und visuell schöne Akzente verleihen dem Dessert sein Finish. Danach wird das Ganze wie ein Burrito eingerollt und fertig ist die kunterbunte Wundertüte!

COOLES ERLEBNIS FÜR DIE SINNE

Das Ergebnis ist ein spannendes Spiel mit den Texturen und natürlich eine Optik als hätten sich Alice im Wunderland, ein Einhorn und Barbie schockverliebt. Der Cotton Candy Ice Cream Burrito oder auch Ice Cream Burrito wird vor dem Servieren in zwei Hälfte geschnitten, um das farbenprächtige Innere zu präsentieren. Keine Sorge: die Zuckerwatte hält dem Eis stand und es verfällt nicht alles zu einem klebrigen Zuckermatsch, wie man eventuell denken könnte. Während die Kombination auf den ersten Blick direkt Assoziationen an einen Zuckerschock weckt, ist der Geschmack den Kundenstimmen nach gar nicht zu süß, sondern sehr harmonisch und erfrischend.

DER FOODTREND ZUM SELBST MACHEN

Da der Cotton Candy Ice Cream Burrito bisher nur in Kanada und den USA verkauft wird, könnt ihr hierzulande echte Trendsetter sein, in dem ihr das Dessert zuhause nachahmt

Tools: Eisportionierer, Nudelholz

Zutaten: Fertige Zuckerwatte (gibt’s in Onlineshops wie www.worldofsweets.de), ein Becher Eiscreme nach Wahl, Toppings nach Wahl: Cerealien, Streusel, essbarerer Glitzer

So wird’s gemacht: Die Zuckerwatte mit dem Nudelholz ca. 0,5 bis 1 cm flach ausrollen, 3-4 Löffel Eiscreme in einer Linie in der Mitte der Zuckerwatte platzieren, Toppings nach Wahl hinzufügen. Anschließend wie einen Burrito zusammenrollen, bis die Eiscreme völlig umschlossen ist.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Ebenfalls ein Match made in Heaven ist der Sushi Burrito, bei dem sich der Klassiker aus Japan in neuer Form präsentiert. Bei dem Fondue Burger werden Pommes in einem leckeren Meer aus Käse versenkt – und zwar innerhalb des Burgers! Donut und Macaron in inniger Umarmung: Der Macaronut vereint ebenfalls zwei unserer Lieblings-Sweets!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!