Wer keine Lust oder keine Zeit für eine ausgiebige Pflegeroutine oder professionelle Facials hat, braucht Beauty-Booster, die schnell und effizient wirken. Zum Glück gibt es Produkte, die mit wenig Aufwand gegen Falten, müde Augen und Co. helfen. Für eine mühelose Pflege sorgen diese Beauty-Helfer:

ANTI-AGING-PFLEGE

Eine mühelose Anti-Aging-Pflege besteht in erster Linie aus Produkten mit mindestens Lichtschutzfaktor 20. Er schützt die Haut vor schädlichen UV-Strahlen, die Freie Radikale freisetzen und somit die Hautalterung begünstigen. Seren und Öle mit Antioxidantien sind hocheffektiv im Kampf gegen den Elastizitätsverlust der Haut und Falten. Sie erhöhen den Zellschutz, neutralisieren Freie Radikale und unterstützen die Regeneration der Haut.

Wer wirklich wenig Zeit für Anti-Aging hat, setzt auf die Beauty-Booster Retinol und Vitamin C. Die Wirkstoffe regen nachweislich die Kollagen-Produktion an, reduzieren Falten, glätten die Haut und verlangsamen den Alterungsprozess der Haut.

AUGENPFLEGE

Für die Augenpartie sollte man sich eigentlich besonders viel Zeit nehmen. Die zarte Haut unter den Augen ist verräterisch und präsentiert beim Blick in den Spiegel jeden Beauty-Faux Pas: Zu wenig Schlaf wird mit Augenringen bestraft, zu salziges Essen mit Schwellungen. Viel Stress fördert feine Linien um die Augenwinkel und trockene Luft begünstigt die Faltenbildung. Neue Wirkstoffe verbessern die Hautbeschaffenheit, kurbeln die Kollagen-Produktion an und fördern die Zellerneuerung. Eine gute Augencreme oder SOS-Patches sollten deshalb unbedingt zur täglichen Pflegeroutine gehören. Für eine schnelle, intensive Pflege eignen sich Produkte mit Hyaluronsäure, Retinol oder Gurkenextrakt.

Tipp: Ausreichend Schlaf und mindestens ca. zwei Liter Wasser am Tag sorgen auch von Innen für eine glatte und frische Augenpartie.

 

REINE HAUT

Mitesser? Unreinheiten? Wer Pickeln schnell den Garaus machen will, sollte auf Spot-Treatments und Produkte mit Salicylsäure, Teebaumöl oder Zink setzen. Salicylsäure entfernt auf schonende Weise abgestorbene Hautschüppchen und reinigt intensiv die Poren. Teebaumöl wirkt entzündungshemmend, wundheilend und desinfizierend. Ein paar Tropfen Teebaumöl auf ein Wattestäbchen geben und den Pickel mehrmals täglich betupfen. Produkte mit Zink fördern den Heilungsprozess der Haut und trocknen Pickel aus. Detox-Masken befreien die Poren von Giftstoffen und Schlacken und hemmen so langfristig die Pickelbildung.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit den richtigen Tipps und Tricks bringt Ihr Gesicht und Körper auf Hochglanz und könnt nebenbei entspannt. Natur-Joghurt verwöhnt trockene und gereizte Haut, nimmt überschüssigen Talg auf und sorgt für eine besonders weiche und zarte Haut. Wer auch noch nach der Pubertät mit Pickeln zu kämpfen hat, sollte sich diese Tipps und Produkte nicht entgehen lassen.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!