Davon bekommen wir nicht genug

Schön entspannen: Beautylaxen

Couchpotatos aufgepasst! Beautylaxen kombiniert zwei Dinge, die wir lieben: „Beauty“ und „relaxen“. Denn während wir auf der Couch vor dem Fernseher sitzen und die neuesten Serien binge watchen, können wir gleichzeitig etwas für unsere Schönheit tun. Frauen sind ja schließlich multitaskingfähig und das sollten wir auch ausnutzen. Ob es die Zähne, die Beine oder Verspannungen sind, von der Couch aus ist alles möglich. Wir zeigen Euch, woran Ihr beim nächsten Serien-Marathon denken solltet.

1. Zähne

Wer regelmäßig Öl zieht, kann sich über weißere Zähne freuen. Kokosnussöl ist dafür besonders gut geeignet und schmeckt dazu noch lecker. Einfach einen Teelöffel Öl in den Mund nehmen und mindestens 15 Minuten durch die Zähne ziehen. Danach einfach ausspucken und mit warmem Wasser nachspülen.

2. Gesichtsmassage

Nicht nur Rücken, Nacken und Schultern können von einer Massage profitieren, sondern auch das Gesicht. Der Vorteil: Der Lymphfluss wird durch die Massage angeregt, die Muskeln entspannen sich und die Gesichtszüge werden gestrafft. Ihr könnt spezielle Gesichtsöle verwenden oder einen Reinigungsbalm, der sich durch die Gesichtswärme in ein Öl verwandelt. Wichtig sind dabei die Augenpartie, Zornesfalte, Nasolabialfalte und die Konturen. Schaut Euch am besten das Video an, damit Ihr wisst, worauf es ankommt. Nachmachen erlaubt!

Werbung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

3. Haltung

Um die Rückenmuskulatur während des Beautylaxen zu trainieren, setzt Euch aufrecht hin und macht einen gerade Rücken. Jetzt die Brust rausstrecken und dabei den Bauch anspannen. Wenn Ihr so mindestens eine halbe Stunde bleibt, bringt es auch was.

4. Flacher Bauch und Knackpo

Beides kann man schnell und einfach vor dem Fernseher bekommen. Für den Bauch: Einfach auf die Sofakante setzen und die Hände rechts und links abstützen. Die Beine stehen im rechten Winkel auf dem Boden. Jetzt hebt Ihr die Beine an und zieht sie zum Oberkörper. Das trainiert die unteren Bauchmuskeln und sorgt für einen flachen Bauch. Das wiederholt Ihr in 8er Sätzen. Für den Knackpo müsst Ihr dann doch aufstehen und zur nächsten Wand gehen. Den Rücken an die Wand drücken und in die Knie gehen bis ein rechter Winkel entsteht. Jetzt 30 Sekunden halten und wiederholen.

5. Gesund trinken

Ausreichend Flüssigkeit ist das A und O für einen schönen Teint und eine frische Ausstrahlung. Stellt am besten gleich zu Beginn des Films eine große Flasche Wasser oder eine Kanne mit ungesüßtem Tee bereit. Einfacher kann Beautylaxen gar nicht sein.

Das interessiert Dich auch

Zeit für eine Abreibung: Wir sagen Euch, warum ein Körperpeeling im Winter so wichtig ist! Gesichtsöle sind das Zauberwort in puncto Hautpflege, denn das flüssige Gold weist eine Vielzahl an Benefits für die Haut auf. Der Trick ist, das richtige Öl für die Bedürfnisse der Haut zu wählen – wir verraten, wie das klappt. Wenn der Gesichtspflege noch ein wenig Heilkraft fehlt, greifen Beauty-Fans zum Jade-Roller. Wir zeigen Euch fünf weitere Partien, wo der Jade-Roller zum Einsatz kommen kann.

Titelbild: ©Jason Yoder on Unsplash