haarfarben-trends 2022
Auf dem Trendradar

Auf welche Haarfarben-Trends dürfen wir uns 2022 freuen?

Haarstylisten und Coloristen sind wahre Trendsetter. Wie gut, dass sie uns jetzt schon verraten, auf was wir uns 2022 in puncto Haarfarben-Trends freuen dürfen.

Vor der Farbe kommt die Pflege

Wie könnte man das Jahr besser beginnen, als mit einer neuen Haarfarbe? Stylisten und Coloristen wissen natürlich schon, welche Farben und Techniken uns 2022 erwarten. Neben den großen Haarfarben-Trends zählt aber vor allem eins: gesundes Haar. Das bedeutet, dass der Fokus wieder verstärkt auf die Haarqualität gelegt wird. Klar, denn nur auf gesundem Haar sieht die Farbe makellos aus. Dieses Phänomen sahen wir übrigens auch schon in den Beauty-Trends für dieses Jahr. Skinimalism, also natürliche Schönheit, die Make-up praktisch überflüssig macht, ist auch im Bereich der Hautpflege aktueller denn je. Jetzt schwappt der Trend also eine Etage höher und macht eine gute Haarpflege unumgänglich.

Haarfarben-Trends 2022 – Ein Überblick

Warme Blondtöne

In 2022 nehmen wir Abstand zu eisigen Nuancen und freuen uns stattdessen auf eine warme Umarmung aus Karamell, Honig und Vanille. Das Beste: Auch dunkle Naturhaarfarben können den Trend ausprobieren. Die goldene Nuance lässt sich entweder durch feine, fast unsichtbare Highlights erzielen, wie bei Jennifer Aniston, oder mit speziellen Haarpflege-Produkten für blondes Haar.

Werbung
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston)

Auch das Silbershampoo hat erstmal ausgedient. Der leichte Gelbstich ist gewollt und gibt dem Haar die Wärme, die es haben soll. So wird aus Platin- oder Schwedenblond im Handumdrehen ein warmes Vanille.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne)

Kupfertöne

Ein sattes Rot gehörte bereits dieses Jahr zu den angesagtesten Haarfarben-Trends. 2022 wird die Farbe allerdings wieder wärmer und erhält einen sanften Pfirsichstich. Aber auch helles Kupfer, das Orange leuchtet, ist angesagter denn je. Wie gut, dass die Haarfarbe viel Variation bietet und so zu jedem Hautton passt. Feine Highlights, die brauner oder blondes Haar rötlich schimmern lassen, sind ebenfalls eine tolle Alternative.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Louisa von Coburg (@louisavcoburg)

Mono-Farben

Zu den Haarfarben-Trends 2022 zählen auch Mono-Farben. Bei diesem Trend wird mit nur einer Farbe gearbeitet. Statt Techniken wie Ombré oder Balayage, die für Dynamik im Haar sorgen sollen, geht es 2022 eher eindimensional zu. Wem das doch zu eintönig ist, kann mit winzigen Strähnchen etwas mehr Bewegung ins Haar bringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham)

Das interessiert Dich auch

In Hollywood sind rote Haare sehr präsent, obwohl sie von Natur aus eher eine Seltenheit sind. Was ist so besonders an dieser Haarfarbe und welche speziellen Produkte gibt es für „Red Heads“? Wie auch die Haut braucht auch das Haar regelmäßig eine Extraportion Pflege, damit es gesund, geschmeidig und glänzend bleibt – eine Haarkur ist also Pflicht. Bei feinem Haar lautet das Motto „Pump it up“, denn mit den richtigen Produkten verwandeln sich auch zarte Längen in eine voluminöse und füllige Mähne.

Titelbild: ©Furkanfdemir on Pexels