Reinigungstücher sind eine schnelle und unkomplizierte Lösung, die Haut von Make-up, Schmutz und Talg zu befreien. Doch die feuchten Wipes können mittlerweile weitaus mehr: mit effektiven Inhaltsstoffen getränkt wirken die Tücher und Pads wie kleine Facials, die die Haut glätten und zum Strahlen bringen. Wir haben uns den Quickie für den Teint mal genauer angesehen:

Reinigungstücher sind nichts neues, aber ihre Wirkung war noch nie besser als heute. Mit modernen Wirkstoffen machen sie die unkomplizierte Anwendung zu einem wahren Beauty- und Wellnessritual – und das im Handumdrehen. Wer keine Zeit für ausgiebige Kosmetiktermine hat, liegt mit den smarten Tüchern und Pads genau richtig. Sei es für eine Extraportion Glow, einen Boost an Feuchtigkeit, einen intensiven Anti-Aging-Effekt oder gegen Unreinheiten.

SANFTE REINIGUNG

Der Klassiker: Reinigungstücher für das Gesicht sind die praktische Alternative zu herkömmlichen Abschminkprodukten. Gerade empfindliche Haut, die auf Wasser verzichten möchte, findet in den Reinigungstüchern den perfekten Partner. Viele nutzen die Tücher bereits als ersten Schritt in der Abschmink-Routine, um groben Schmutz sowie wasserfeste Mascara zu entfernen. Neue Technologien mit Mizellen sind extrem sanft und hinterlassen die Haut im Handumdrehen porentief gereinigt – ganz ohne Wasser.

REINERE HAUT OHNE ÖLGLANZ

Reinere Haut mit einem Wisch: Bei zu Unreinheiten neigender Haut mit Ölglanz helfen Tücher, die Wirkstoffe wie Salizylsäure, Teebaumöl oder Aktivkohle einsetzen. Sie absorbieren überschüssigen Talg, mattieren den Teint und reinigen die Haut schnell und unkompliziert von Schmutz und Unreinheiten. Sie entfernen abgestorbene Hautschüppchen, die die Poren verstopfen können, und hinterlassen die Haut rein und verfeinert.

MEHR GLOW

Wer schnell und einfach zu mehr Ausstrahlung gelangen möchte, greift zu Peeling Pads mit Glycolsäure. Die Fruchtsäure trägt dabei abgestorbene Hautzellen ab, hellt den Teint auf und lässt ihn ebenmäßiger wirken. Ähnlich wie bei einer professionellen Behandlung bei der Kosmetikerin erscheint die Haut anschließend strahlender und frischer – und das ganz ohne Termin und lange Wartezeiten.

ANTI-AGING

Tücher, die mit Antioxidantien angereichert sind, stärken die Haut bei jeder Anwendung gegen äußere Umwelteinflüsse und schützen sie vor frühzeitiger Hautalterung. Auch Fruchtsäure kann hier helfen: sie kurbelt die Kollagenproduktion sowie die Hauterneuerung an und hinterlässt die Haut straffer, ebenmäßiger und glatter. Die einfache Handhabung ermöglicht in wenigen Sekunden eine wirksame Behandlung.

EXTRAPORTION FEUCHTIGKEIT

Da trockene Haut ohnehin von einer wasserlosen Reinigung profitiert, sind Tücher mit Feuchtigkeitsspendern wie Hyaluronsäure, Aloe Vera oder pflanzlichen Ölen genau das Richtige. Sie bewahren den Säureschutzmantel der Haut während der Reinigung, polstern sie auf und spenden ihr reichlich Feuchtigkeit.

SONNENGEKÜSSTER TEINT

Ein weiteres Upgrade für die Beauty-Tücher ist integrierter Selbstbräuner, der für einen sonnengeküssten Teint in Rekordzeit sorgt. Einfach mit den Wipes durch das Gesicht streichen und schon erstrahlt man wenig später mit einer sommerlich frischen Bräune. Hals und Dekolleté nicht vergessen! Angereichert mit pflegenden Wirkstoffen versorgen die Tücher den Teint mit Feuchtigkeit und verleihen ihm einen erholten Urlaubslook.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Sonnenschutz gehört zu den Must-haves der Tagespflege. Wir zeigen Euch clevere Sonnenpflege für das Gesicht, die mitdenkt und die perfekte Make-up-Grundlage schafft. Der erste Schritt zu einem makellosen Teint ist, die richtige Hautpflegeroutine für sich zu finden. Diese Ratschläge können helfen, die persönliche Hautpflege zu optimiert. Nach dem Kauf eines natürlichen Deos kommt allerdings oftmals die Ernüchterung: feuchte Achseln und Geruchsbildung. Hier setzt der neue Achsel-Detox-Trend an.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!