Die neue Beauty-Wunderwaffe für unsere Haut: Aminosäuren. Beauty- und Fashion-Ikone Victoria Beckham verriet vor einiger Zeit, dass sie täglich 22 Aminosäuren zu sich nimmt, um faltenfrei und fit zu bleiben. Und tatsächlich: Aminosäuren sind essentiell für unseren Körper und können nachweislich den Alterungsprozess verlangsamen. Wir verraten, wie das funktioniert.

Ohne Aminosäuren würde der Körper bereits in den ersten Jahren beginnen zu altern. Die kleinen Protein-Bausteine sind für viele wichtige Prozesse im Körper verantwortlich, allen voran dem Energiestoffwechsel, der zu einer ständigen Zellerneuerung beiträgt. Mittlerweile ist auch bestätigt, dass eine ausgewogene Versorgung mit Aminosäuren den Alterungsprozess verlangsam kann. Dabei liefern sie unserem Körper wichtige Vitalstoffe, die Haut, Haare und Nägel von innen heraus stärken, das Bindegewebe straffen und für eine faltenfreie Haut sorgen.

Es gibt eine Vielzahl an Aminosäuren, aber 20 von ihnen sind besonders wichtig für den Menschen. So gibt es elf essentielle Aminosäuren, die über die Nahrung oder durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln aufgenommen werden müssen, da der Körper sie nicht selbst produzieren kann, und neun nicht-essentielle Aminosäuren, die vom Körper eigenständig hergestellt werden.

anti aging

©CoffeeAndMilk/iStock

DIE BESTEN AMINOSÄUREN FÜR DIE HAUT

Kreatin – Die Aminosäure Kreatin kommt natürlicherweise im Körper vor und unterstützt in erster Linie die Hautfunktionen. Sie stärkt das Bindegewebe, regt den Hautstoffwechsel sowie die Bildung von Kollagen und Elastin an. Darüber hinaus erhöht die Aminosäure den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und lässt sie dichter, praller und frischer erscheinen. Mit zunehmendem Alter produziert der Körper allerdings immer weniger Kreatin und die Haut bildet erste Falten. Kreatin kann als Nahrungsergänzungsmittel oder in Form von proteinreichen Lebensmitteln wie Joghurt, Quark, Hähnchen- und Putenfleisch, Linsen, Soja- und Mungobohnen aufgenommen werden.

Glutamin – Auch Glutamin zählt zu den Aminosäuren, die für einen Anti-Aging-Effekt sorgen. Sie hilft zum einen, oxidativen Stress und Schäden durch freie Radikale zu reduzieren. Zum anderen ist sie dafür bekannt, die Fibroblasten, also die Zellen, die für die Produktion von Kollagen verantwortlich sind, zu unterstützen. Kollagen macht ca. 75 Prozent der Haut aus und ist maßgeblich für ein festes Bindegewebe sowie für eine straffe, feste Haut verantwortlich. Mit zunehmendem Alter lässt allerdings auch der Gehalt an Glutamin im Körper nach, weshalb eine Versorgung mit der Aminosäure besonders empfehlenswert ist. Denn: Steht dem Körper zu wenig Glutamin zur Verfügung, holt er sich das nötige Eiweiß aus vorhandener Muskelmasse. Das führt langfristig zu weniger Spannkraft und mehr Falten. Glutamin findet man in Lebensmitteln wie Geflügel, Milch oder Quark.

Carnitin – Carnitin ist ebenfalls ein effektiver Komplize für straffes Bindegewebe und fördert zudem den Kollagenaufbau von innen. Durch Carnitin können die Hautzellen mehr Wasser binden, wodurch die Haut frischer und praller aussieht und Fältchen reduziert werden. Mögliche Anzeichen für einen Carnitin-Mangel sind Abgeschlagenheit, Müdigkeit und eine höhere Infektanfälligkeit. Carnitin steckt vor allem in Lebensmitteln wie Steinpilzen, Rindfleisch, Lammfleisch und Seelachs.

Arginin – Die Aminosäure Arginin sorgt zunächst für eine bessere Durchblutung der Haut, wodurch Entzündungen schneller heilen und die Zellerneuerung sowie die Versorgung mit Nährstoffen verbessert wird. Arginin ist auch am Aufbau von Bindegewebe beteiligt und unterstützt die Bildung von Muskelzellen und Kollagen. Lebensmittel mit Arginin sind z.B. Kürbiskerne, Erdnüsse, Linsen, Edamer, Lachs, Eier und Hähnchenbrust.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Layering, das Schichten von Produkten,  spielt bei einer effektiven Gesichtspflege eine wichtige Rolle. Doch einige Inhaltsstoffe können sich in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen und sollten nicht kombiniert werden. In der Beautybranche gilt Hyaluronsäure als Feuchtigkeitsmagnet und damit als Schlüssel für eine pralle, glatte Haut. Probiotika in Cremes, Seren und Reinigungsprodukten sorgen jetzt für junge und gesunde Haut.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!