Da springen wir doch vor Freude im Quadrat: Karos sind auch im Herbst/Winter 2018/19 unverzichtbarer Lieblingstrend. Doch diesmal denken wir alles andere als kleinkariert und nehmen uns Cher Horowitz aus der 90er Komödie „Clueless“ zum Style-Vorbild. Wie das aussieht, zeigen wir Euch jetzt!

Die Karo-Prints sind wieder da! Aber mal ganz ehrlich, waren sie denn überhaupt jemals weg? Karos liegen (wenn zeitweise auch nur inoffiziell) irgendwie immer Trend. So ziemlich jede von uns hat mindestens ein kariertes Teil im Schrank hängen, das wir nun glücklicherweise wieder hervorkramen können. Vorausgesetzt, es zeigt sich alles andere als kleinkariert. Denn in der kommenden Saison lassen wir unseren inneren Schotten heraus und eifern unseren Style-Vorbildern Alicia Silverstone alias Cher Horowitz aus dem 90er Jahre Kultfilm „Clueless“ und Britney Spears im Video zu ihrem ersten Welthit „Baby, One More Time“ nach. Und das bedeutet: große Karos, Glencheck und Tartan in knalligem Gelb, Rot oder Blau.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

MIX & MATCH

Stellt sich nur noch die Frage: Wie kombiniert man den Print-Klassiker? Bleibt man innerhalb einer Farbfamilie und kombiniert schlichte Farbtöne zu den auffälligen Karos macht man grundsätzlich nichts falsch. Modemutige dürfen jetzt allerdings in die Vollen gehen und auf karierte Zweiteiler oder Mustermix mit beispielsweise Flower Prints setzen. Unsere aktuelle Lieblingskombi: Tartan-Blazer plus Mom-Jeans, einem weißen T-Shirt und Slingbacks.

Stylingtipp 90er Karos

Blazer von New Look, ca. 45 Euro | Jeans von MONKI, ca. 40 Euro | Schuhe von ZARA, ca. 40 Euro | Pin von all about articus, ca. 11 Euro

ALLES K(L)ARO?

Wir haben uns in den Shops einmal umgeschaut und die schönsten Looks für Euch vorsortiert. Viel Spaß beim Stöbern!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Die einen lieben sie, für andere sind sie der wahr gewordene Fashion-Albtraum: Animal Prints. So oder so – was derart polarisiert, ist auf jeden Fall ein Hingucker. Wir zeigen Euch, wie man den Wild-Style jetzt trägt! Auch in diesem Sommer dürfen wir uns gerne wieder ein bisschen wortkarg zeigen und das Kommando lautstarken Slogan-Tops und Shirts übergeben. Wir zeigen Euch, welche angesagten It-Pieces jetzt für sich sprechen. Was der Cardigan für den Herbst ist, will der Kimono für den Sommer sein. Hier kommen die schönsten Modelle!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!