Die nostalgischen 1950er, die groovigen 1970er oder natürlich auch die 80er und 90er Jahre kehren regelmäßig in den Lifestyle- und Modekosmos zurück. Mal mehr, mal weniger gelungen. Aktuell sind es die 2000er, die unter anderem durch den Film „Hustlers“ wieder angesagt sind. Vorhang auf für Bodycon-Kleider, Glitzerlidschatten und Co.!

DAS MILLENIUM – EINE EPOCHE ZWISCHEN PANIK UND EUPHORIE

Der Jahreswechsel 1999/2000 war spannend: Ein neues Jahrtausend begann und so mancher Hobby-Nostradamus prophezeite den Weltuntergang. Ob es an der großen Erleichterung nach der ausgebliebenen Apokalypse lag oder der Zeitgeist durch etwas anderes beflügelt wurde: Die jungen 2000er waren bunt, laut und ausdrucksstark. Heute, 20 Jahre später, feiern wir ähnlich euphorisch die neuen 20er Jahre und gleichzeitig die popkulturelle Remise dieser ersten Jahre des neuen Jahrtausends.

BODYCONKLEIDER, MINI-HANDTASCHEN UND BAUCHFREI-MANIA

Beflügelt durch Pop-Phänomene wie die Spice Girls, Britney Spears und Christina Aguilera gehörten bauchfreie Tops, Cargo-Pants und Glitzerlidschatten ebenso zur modischen Grundausstattung wie mikroskopische Täschchen (die gerade nicht nur ein Comeback feiern, sondern als Mikro-Taschen noch kleiner sind als je zuvor). Die Devise damals lautete: Es muss eng, sexy und bunt sein und glitzern. Auch beim lässigen Streetstyle-Look mit Cargo-Pants war immer noch Platz für ein funkelndes Bauchnabelpiercing.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von She’s Vague (@shesvague) am

Lidschatten haben wir gerne bis zum Augenbrauenbogen aufgetragen, natürlich in Lila und drei anderen, farbverwandten Nuancen – nicht zu vergessen der Glitzerstein im inneren Augenwinkel. Unsere Haare bändigten wir mit Zick-Zack Scheitel und funkelnden Schmetterling-Haarspangen. Schaut man sich die Fotos heute an, schüttelt man oft fraglos den Kopf. Gleichzeitig hatten Mode und Lifestyle im Zuckerwatte-Universum des jungen Jahrtausends etwas Leichtes – fast wie ein wahr gewordener Pop-Song. Heute wirkt dieser Stil auf den ersten Blick wie ein Anachronismus. Denn lange waren Minimalismus, Clean Chic und Co. omnipräsent und sexy wird leider auch heute noch oft mit billig gleichgesetzt. Aber für Pomp und Glamour war natürlich trotzdem immer Platz, wenn sie auch länger eher im Verborgenen glänzten – bis jetzt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von She’s Vague (@shesvague) am

J.LO UND IHRE GIRLGANG BRINGEN IN „HUSTLERS“ DEN STYLE DER 2000ER ZURÜCK

In dem Film „Hustlers“ schwingt keine Geringere als Jennifer Lopez ihren berühmten Po als kriminelle Stripperin über die Leinwand. Die von einer wahren Begebenheit inspirierte Geschichte um eine Gruppe Stripperinnen, die reiche Banker unter Drogen setzt und ausnimmt, ist unterhaltsam und vor allem aus modischer Sicht sehenswert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hustlers (@hustlersmovie) am

Die engen Bodycon-Kleider, die übergroßen Glitzer-Creolen, die lächerlichen Pelze, die mörderischen „Stripper Heels“ – in „Hustlers“ wird jedes Klischee der 2000er und der Stripperszene aufgefahren und irgendwie macht genau das Spaß. Hier kommen unsere Favoriten für einen 2000er Look à la „Hustlers“:

Affiliate

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Nicht nur in Sachen Mode laden die 2000er zur Zeitreise ein. Wir erinnern uns auch an die ikonischen ikonischen Düfte aus dieser Zeit. Von Gangsta zu Haute Couture: Chain Choker sind schwer angesagt und passen längst nicht mehr nur zur Rappern. Neugierig auf die Trends der Gegenwart? Wir zeigen euch, welche Farben beim Make-up dieses Jahr angesagt sind.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!