Der heutige Landhausstil ist vor allem gemütlich, naturverbunden und idyllisch. Er verströmt wie kein anderer Einrichtungsstil das Gefühl von Zuhause und Heimat. Um sich ein wenig Country-Flair ins eigene Zuhause zu holen, bedarf es nicht viel. Neben großen Blockkerzen, kuscheligen Plaids und jeder Menge Kissen sorgen auch Stücke aus Stein, Rattan, Holz, Keramik, Leinen, Leder und Baumwolle im Handumdrehen für die Extraportion Gemütlichkeit.

Einen einheitlichen ländlichen Einrichtungsstil gibt es nicht, da zahlreiche unterschiedliche regionale Prägungen und Einflüsse existieren. Ob es die Berghütte, das englische Cottage, der amerikanische, französische, italienische oder skandinavische Landhausstil ist – jedes hat seinen eigenen Charme und diese Vielfältigkeit findet sich in der Einrichtung wieder. Nichtsdestotrotz gibt es wesentliche Merkmale, die alle Richtungen des Landhausstils auszeichnen, wie Gemütlichkeit und natürliche Materialen.

wohnstil landhausstil

© iStock.com/IPGGutenbergUKLtd

SO SETZT DU DEN LANDHAUSSTIL UM

MÖBEL & EINRICHTUNG
Ein großer, heller Bauernschrank, ein gemütliches Sofa sowie Ohrensessel, ein Schaukelstuhl, ein Holz-Couchtisch oder ein Sekretär sind typische Möbelstücke. Ebenso können Fundstücke vom Flohmarkt problemlos mit neuem Mobiliar kombiniert werden, solange dieses aus natürlichen Materialien wie z. B. Holz oder Rattan besteht. Den Mittelpunkt des Wohnzimmer bildet eine gemütliche Sitzgruppe – im Bestfall ein Sofa und mehrere Sessel. Alles andere formiert sich drumherum. Bei den Möbeln muss keine Einheitlichkeit bestehen. Falls Sofa und Sessel nicht zueinander passen, können einfach helle Decken oder Bezüge darüber geworfen werden. Insgesamt sollte die Raumgestaltung locker und entspannt wirken.

landhausstil moebel einrichtung

© Qualitätsinitiative Deutsche Fliese

DEKO
Neben rustikalen und naturverbundenen Einflüssen darf die Dekoration ruhig etwas verspielt und romantisch sein. Hier punkten vor allem Dekorationsartikel mit verspielten Details, wie Holztabletts mit eingeschnitzten Herzen, Vasen mit verschnörkelten Applikationen oder Kerzenständer im Used-Look. Hinzu gesellen sich jede Menge Kissen mit Karo- oder Blumenmustern, Gardinen aus Leinen, Sisalteppiche oder Naturfelle sowie hölzerne Wandrahmen, Flechtkörbe oder auch Geweihe. Dabei gilt: Hauptsache behaglich und nicht zu durchgestylt! Abgerundet wird die Deko im Landhausstil mit frischen Blumen.

landhausstil gemuetlich kerzen

© Butlers

landhausstil deko

© Ersting´s Family

FARBEN
Der Landhausstil holt Natur, Frische und Leichtigkeit ins Haus. Aus diesem Grund sind helle Pastellfarben, Naturtöne, florale Muster und Motive besonders beliebt. Akzente werden in Dunkelblau, Smaragdgrün, Rot- oder Blau-Weiß sowie mit Karos, Streifen oder Punkten gesetzt. Im Grunde gibt es keine festen Regeln – solange ein harmonisches Gesamtbild entsteht, sind Farben und Muster beliebig kombinierbar.

moebel farben landhausstil

© MAISONS DU MONDE FRANCE

TIPPS FÜR DAS KLEINE WOHNZIMMER

  • Statt großem Sofa: Tagesbett oder ausstaffierte Sitzecke im Erker
  • Statt Polstersessel: Cocktailsessel
  • Wandspiegel oder Spiegel mit Holzrahmen vergrößern optisch den Raum

SHOPPING-INSPIRATION

landhausstil

1. Buffetschrank von © Butlers, ca. 700 € über butlers.de | Deko-Schild von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 9 € über maisonsdumonde.com | Lampe von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 17 € über maisonsdumonde.com | Verzierte Holzbox von © Zara Home, Preis auf Anfrage über zarahome.com | Blumentops in Gießkannen-Optik von © Ersting´s Family, ca. 5 € über ernstings-family.de | Großer Flechtkorb von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 60 € über maisonsdumonde.com | Decke von © Zara Home, Preis auf Anfrage über zarahome.com | Polstersessel von © MAISONS DU MONDE FRANCE,ca. 370 € über maisonsdumonde.com

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Wer eine minimalistische, aber dennoch gemütliche Einrichtung bevorzugt, liegt mit dem skandinavische Wohnstil genau richtig. Wer es hingegen prachtvoll und pompös mag, sollte sich den Glamour Style mal genauer anschauen. Außerdem haben wir nochmal die wichtigsten Interior-Trends für 2018 zusammengefasst.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!