Sauer macht schön(er): Ananas ist gerade eine beliebte Zutat für Cremes & Co. Wir haben genauer in Tiegel und Töpfe geschaut und getestet, was die Ananas so alles kann.

Die Ananas gehört eindeutig zu unseren Lieblingsfrüchten. Sie ist wunderbar erfrischend, herrlich süß und sieht noch dazu tropisch-schick aus. Doch das Obst kann noch mehr, als nur köstlich zu schmecken: Die Ananas trägt einiges zu unserer Schönheit bei und ist ein beliebter und natürlicher Wirkstoff zur Schönheitspflege. Wir verraten Euch, was die Ananas für uns tut und welche Produkte auf Eurem Kosmetikregal nicht fehlen sollten.

LECKER FRUCHTIG – UND SO GUT FÜR UNSERE SCHÖNHEIT

Essen wir eine Ananas, versorgen wir unseren Körper mit allerhand Mineralien und Vitaminen. Doch auch unsere Schönheit profitiert davon, wenn wir ab und an zur leckeren Frucht greifen. Sie hat nämlich einen Anti-Aging-Effekt! Dank der enthaltenen Wirkstoffe wird die Teilung der Zellen angeregt und unsere Haut wirkt demnach glatter und praller. Gleichzeitig hat die Ananas eine entschlackende Wirkung und ist das perfekte Obst für eine Detox-Kur. Und: Sie ist sättigend und unterstützt uns ideal beim Abnehmen.

angeschnittene ananas auf tisch liegend

Photo by Carlota Trillo on Unsplash

ANANASPFLEGE SELBST GEMACHT

Auch äußerlich angewendet, verhilft uns die Ananas zu einem gesunden Teint. Die Beauty-Pflege könnt Ihr sogar ganz einfach selbst herstellen! Presst einfach den Saft einer Ananas aus oder nutzt direkt das Fruchtfleisch. Beides könnt Ihr auf Körper und Gesicht auftragen und kurz einwirken lassen. Die Ananas versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und ist gerade an heißen Tagen schön kühlend. Außerdem könnt Ihr Pigmentflecken und Pickelmale mit der Frucht behandeln, da sie Vitamin C enthält.

BEAUTYPRODUKTE MIT ANANAS

Haltet bei Eurem nächsten Drogeriebesuch doch einmal Ausschau nach den neuesten Ananas-Produkten. Viele Beauty-Marken nutzen die Wirkstoffe der Frucht für ihre Cremes, Masken und Peelings. Neben der Ananas sind dort zusätzliche Inhaltsstoffe beigemengt, die Euch etwa einen schönen Glow schenken. Aber aufgepasst: Ananas-Peelings machen die Haut empfindlicher gegenüber UV-Strahlen. Setzt nach der Beauty-Behandlung gewissenhaft auf Sonnenschutz.

ananas mit ananasscheiben und eis auf tisch liegend

Photo by Kelsey Curtis on Unsplash

DAS ENZYM BROMELAIN

Doch was macht die Ananas eigentlich zu einer solchen Superfrucht? Das Geheimnis ist das in ihr enthaltene Enzymgemisch Bromelain. Es gilt als entzündungshemmend, soll die Muskeln entspannen, die Verdauung anregen und sich zudem positiv auf die Zahngesundheit auswirken.

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Im Sommer braucht die Haut eine spezielle Pflege, die sie mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig beruhigt. Wir verraten Euch, welche Wirkstoffe die besten für den Sommer sind. Außerdem erklären wir, wie Ihr Besenreißer kaschieren könnt und was gegen Cellulite hilft.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!