Coffee Lover aufgepasst: Wir lieben unser braunes Gold in allen erdenklichen Formen! Immer wenn wir denken nach Latte, Eiskaffee, Chai und Co. ist die Vielseitigkeit der Kaffeebohne ausgereizt, hat das Internet einen neuen Hype parat. Dieses Mal flutet der Dalgona Kaffee die Feeds. Wir stellen euch den süßen Koffeinkick vor.

WAS IST DALGONA KAFFEE?

Dalgona Kaffee ist eine Art umgekehrter Cappuccino (die Milch ist unten, der Schaum oben), der kalt serviert wird und daher etwas an Frappé erinnert. Seinen Namen hat er von dem gleichnamigen, südkoreanischen Toffee Bonbon. Um den Ursprung des Trends ranken sich Mythen. Der Kaffee selbst stammt wohl aus China und wird auch in Korea schon lange getrunken. Als Verantwortliche für den Hype wird oft die Youtuberin Ddulgi genannt, die das Rezept auf ihrem Kanal präsentierte. Das Video ist übrigens allein als Entspannungstechnik schon sehr zu empfehlen. Das hat echte ASMR-Qualität:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zumindest als Schöpfer des Namens gilt Schauspieler Jung Il Woo, der den Kaffee in einer TV-Sendung zubereitete und sagte, der Geschmack erinnere ihn an das Dalgona Bonbon. Unter diesem Namen eroberte das ursprünglich als „Whipped Coffee“ oder „Flurry Coffee“ bezeichnete Getränk dann Instagram und TikTok.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ‪‪ (@rinari_nari) am

DALGONA KAFFEE SELBST ZUBEREITEN

Für den Trend-Kaffee braucht ihr nur vier Zutaten, und die Zubereitung ist einfach.

Zutaten

  • 2 EL Instant-Kaffee
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL sehr heißes oder kochendes Wasser
  • 300-400 ml Milch oder eine vegane Milchalternative
  • Eiswürfel
  • Handmixer, Milchaufschäumer, Löffel oder Schneebesen zum Umrühren

Zubereitung

  • Kaffee, Zucker und Wasser (möglichst heiß oder kochend, damit sich der Kaffee auflöst) zu gleichen Teilen mit dem Handmixer oder Milchaufschäumer mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Je länger ihr rührt, desto heller wird sie.
  • Eiswürfel in ein Glas geben und zur Hälfte mit Milch füllen.
  • Kaffeecreme auf die Milch geben und dabei aufpassen, dass die Schichten sich nicht vermischen.

Statt Instant-Kaffee könnt ihr auch fertigen Espresso verwenden, benutzt dann nur weniger Wasser. Ihr mögt keinen kalten Kaffee? Dann könnt ihr den Dalgona Kaffee auch mit erwärmter Milch und warmer Haube servieren.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Der Bulletproof Coffee ist der ultimative Energielieferant, inspiriert von einem Getränk der Sherpas in Tibet. Die besondere Zutat: Butter. Das Einzige, das wir noch mehr lieben als Kaffee Latte ist eine Pink Latte. Wir verraten dir, wie du den rosa Kaffeetrend zubereitest. Pflanzliche Milchalternativen sind sehr beliebt. Wir haben die Hafermilch genauer unter die Lupe genommen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!