Meist fühlen wir uns ja wohl in unserer Haut, aber ab und zu gönnen wir uns gerne ein entspannendes Beauty-Treatment bei der Fachfrau im Kosmetikstudio. Dabei nehmen wir eine Auszeit vom stressigen Alltag und treten dann mit einer weichen Haut und einem tollen Glow wieder in die Welt hinaus. Wir haben für Euch die neuesten Kosmetikbehandlungen herausgesucht, die uns jetzt schöner machen sollen.

EISWELLEN – EIN FRISCHEKICK FÜR DIE HAUT

Mit den Eiswellen-Kugeln gleitet die Kosmetikerin über das Gesicht und hinterlässt ein eiskaltes Gefühl. Ergebnis: Die Durchblutung der Haut wird gefördert und die Poren ziehen sich in Sekundenschnelle zusammen. Danach öffnen sie sich wieder und können die folgenden Wirkstoffe noch besser aufnehmen. Gleichzeitig können die Eiswellen das Bindegewebe stärken und geschwollene Augen lindern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Haus der Schönheit (@hausderschoenheitxanten) am

TRANSDERMALES MICRONEEDLING – EIN UPDATE FÜR DEN KLASSIKER

Microneedling hat sich mittlerweile zu einem zeitlosen Klassiker unter den Beauty-Treatments gemausert. Jetzt kommt das Transdermale Microneedling in die Kosmetikstudios. Wie gewohnt, wird die Haut dabei minimal verletzt, um sie zur Regeneration anzuregen. Neu ist, dass gleichzeitig Seren in die Haut eindringen und dort ihre Wirkstoffe entfalten.

Werbung
frau bei einer kosmetikbehandlung

©iStockphoto | hedgehog94

SKIN SCRUBBER – FÜR SUPERSOFTE HAUT

Ein Peeling der besonders effektiven Art: Der Skin Scrubber ist ein Ultraschallgerät, das mit Schallwellen arbeitet. Bei dem Treatment wird das Handstück in Schwingung versetzt und die Kosmetikerin führt dieses über die angefeuchtete Haut. Die entstehenden Wellen zerstäuben die aufgetragene Flüssigkeit und lassen kleinste Explosionen in den Wassermolekülen entstehen. Dadurch werden die abgestorbenen Hautschüppchen sanft abgetragen und die Haut porentief gereinigt.

frau bei einer kosmetikbehandlung

©iStockphoto | yacobchuk

BODY GLOW – EIN KÖRPER WIE VON DER SONNE GEKÜSST

Wir strahlen jetzt nicht mehr nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper. Bei der Body Glow-Behandlung werden zarte Farbpigmente in die Haut gebracht. Dies geschieht mit einem Needling-Pen, der bis zu einem halben Zentimeter eindringen kann. Das schenkt eine dezent gebräunte Haut und kann gleichzeitig gegen Dehnungsstreifen helfen. Bis zu neun Monate hält der Effekt an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kosmetikoase Grill (@kosmetikoase_grill) am

DERMAPLANNING – DIE ZARTE GESICHTSRASUR

Auch Frauen sollten sich das Gesicht rasieren! Warum? Weil der Teint auf diese Weise ebenmäßiger aussieht und Wirkstoffe besser in die Haut eindringen können. Beim Dermaplaning nutzt die Kosmetikerin ein spezielles Messer, das Haare und Hautschüppchen sanft abträgt und damit zusätzlich einen tollen Peeling-Effekt schenkt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Penrith Beauty Salon (@paigesbeautyhub) am

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Schritt für Schritt zu schöner Haut? Wir haben den Skincare-Master-Plan und sagen Euch auch, welche Beauty-Begriffe Ihr aktuell kennen solltet. Wer Lust hat, seinen Nägeln ein trendy Update zu verleihen, kann sich die neuen Nageldesign-Trends mal genauer ansehen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!