Obwohl Erdbeerblond dieses Jahr die neue Trend-Haarfarbe für Blondinen sein soll, bleiben auch kühlere Nuancen weiterhin angesagt. Doch der Preis dafür ist hoch: Das Bleichen ist eine wahre Tortur für die Haare und eine optimale Pflege im Anschluss ein Muss. Neben den richtigen Inhaltsstoffen sollte die Haarpflege idealerweise auch violette Pigmente enthalten, die vor einem unerwünschten Gelbstich schützen. Silbershampoos und Co. sind die perfekte Lösung!

Nur zwei Prozent aller Frauen sind von Natur aus hellblond, die meisten Blondinen sind asch- oder dunkelblond. Um die optimale Haarfarbe zu kreieren, wird blondiert. Damit entsteht ein hohes Pflegebedürfnis: Trockene Spitzen, ein lästiger Gelbstich oder wenig Elastizität sind nur einige Challenges, denen sich Blondinen immer wieder stellen müssen.

SOS-PFLEGE

Blondes Haar sieht am besten aus, wenn man es mit speziellen Farb-Shampoos wäscht. Diese beinhalten in der Regel spezielle Farbpigmente, die sich am Haar anlagern. Blau-violette Pigmente sorgen als Komplementärfarbe dafür, das blondes Haar keinen Gelbstich bekommt. Es neutralisiert die unerwünschte Nuance und sorgt für eine Farbkorrektur im Haar. Der gelbliche Effekt wäscht sich nach einiger Zeit wieder aus, da sich die Farbe lediglich auf der Haaroberfläche ablagert.

Da Silbershampoos die Haaroberfläche aufrauen, sollten sie nur maximal bei jeder zweiten Haarwäsche angewendet werden. Während der Pausen sind Masken und Kuren mit Ölen und Pflegeboostern ideal, um das strapazierte Haar zu regenerieren.

VIOLETTE HELFER

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Kälte und trockene Heizungsluft entziehen dem Haar Feuchtigkeit und machen es spröde, brüchig und trocken. Zeit, die Haarpflege-Routine um ein paar SOS-Booster zu erweitern! Die exotische Camu-Camu ist eine echte Beauty-Powerbeere und der neue Pflegewirkstoff für eine schöne Haut. Öle wie Kokos-, Mandel- oder Avocado-Öl haben in den letzten Jahren einen regelrechten Hype erfahren. Jetzt kommt ein weiteres Pflanzenöl, das sich als wahrer Allrounder entpuppt: Aprikosenkernöl.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!