nachtpflege produkte
Beauty-Tipps

Schönheitsschlaf: Neuheiten der Nachtpflege

Dass ein erholsamer Schlaf die beste Anti-Aging-Pflege ist, wissen wir schon lange. Nicht zuletzt, weil Studien gezeigt haben, dass die Hauterneuerung fast ausschließlich nachts stattfindet. Um die nächtliche Regeneration optimal zu unterstützen, helfen Nachtpflege-Produkte sowie intensive Overnight-Treatments. Mit neuen Formulierungen und Inhaltsstoffen schenken sie uns einen frischen, prallen Teint am nächsten Morgen.

Schöner Schlafen mit der richtigen Nachtpflege

Die neuen Nachtpflege-Produkte nutzen die Zeit der nächtlichen Regeneration, um noch tiefer und besser in die Haut einzudringen und für einen erholten Teint zu sorgen. Während die Haut tagsüber mit der Abwehr von äußeren Umwelteinflüssen beschäftigt ist, repariert sie nachts alle entstandenen Schäden und regeneriert sich wieder. Dabei erneuern sich die Hautzellen mit der größtmöglichen Geschwindigkeit, die Kollagen-Produktion wird angekurbelt, der Säureschutzmantel der Haut wird wieder aufgebaut und Feuchtigkeitsverluste werden wieder ausgeglichen. Nachtcremes, -seren und -masken greifen in diese Prozesse ein und fördern mit hochdosierter Wirkstoffpower die Regeneration. Damit ist die Nachtpflege ein unerlässliches Beauty Must-have für den Schlaf.

Wirkstoffe, die nachts für uns arbeiten

Wenn die Haut mit der Regeneration beginnt, ist sie durchlässiger und dementsprechend empfänglicher für hochdosierte Wirkstoffe. Dazu zählen insbesondere Hyaluronsäure, Retinol und Vitamin E.

Hyaluronsäure ist ein echter Nacht-Experte und dringt selbst in tiefere Hautschichten vor, um die Haut ausreichend zu durchfeuchten. Sie ist ein körpereigener Glattmacher, der zu 50% in der menschlichen Haut, beziehungsweise in den Zellzwischenräumen, vorkommt. Hyaluron versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, füllt Falten auf und schafft ein Wasserpolster, das wie ein Schild gegen Umweltgifte, UV-Strahlung und freie Radikale schützt. Außerdem verbessert sich die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen, was zu einem schöneren Hautbild führt.

Retinol ist die reinste Form von fettlöslichem Vitamin A1 und damit ein hochwirksamer und vor allem natürlicher Wirkstoff gegen Faltenbildung. Retinol soll die Kollagen-Produktion anregen, Falten auffüllen, die Haut glätten und den Alterungsprozess der Haut insgesamt verlangsamen. Bereits eine geringe Menge Retinol (0,01 Prozent) soll ausreichen, um das Hautbild zu verbessern.

Vitamin E, auch Tocopherol genannt, ist ein wirksames Mittel gegen freie Radikale und hilft so gegen vorzeitige Hautalterung. Es schützt gegen die sogenannte Zelloxidation und unterstützt die Regeneration der Haut. Es steigert das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert die Oberflächenstruktur.

Jetzt ist Zeit in eine gute Nachtpflege zu investieren

Da die Hautalterung mit Mitte 20 beginnt, sollte ab diesem Zeitpunkt eine reichhaltige Nachtpflege die Beauty-Routine ergänzen. Trockene Hauttypen profitieren zusätzlich von den effektiven Pflegeeigenschaften der Produkte, denn sie können Knitterfältchen und Spannungsgefühle mildern.

Werbung

Obwohl Nachtpflege meist reichhaltiger ist, braucht fettige oder ölige Haut nicht davor zurück schrecken. Es gibt auch Formulierungen, die leichter sind, die Talgproduktion reduzieren und die Haut zusätzlich mattieren.

Sensible und empfindliche Haut sollte bei den Inhaltsstoffen auf Mineralöle, Parabene und Konservierungsstoffe verzichten, damit die Haut nicht unnötig gestresst wird.

Affiliate

 

Das interessiert Dich auch

Neben Zink und Silizium gehört Selen zu den wichtigsten Mineralstoffen. Es ist ein unerlässlicher Begleiter für ein starkes Immunsystem, straffe Haut und schönes Haar. Die neueste Anti-Aging-Methode, die momentan bei hippen New Yorkern immer populärer wird, nennt sich „Facial Gua Sha“. Schöne Haut ohne Kosmetik – diese Beauty-Agenda kommt ganz ohne Tuben, Tiegel und Fläschchen aus.

Titelbild: ©ANASTASIIA DMITRIEVA on iStock