kjaer weis model
Scandi-Beauty

Schönheitsrituale der Skandinavierinnen

Was ist das Geheimnis der nordischen Schönheit? Ganz klar: Self-care. Scandinavian Beauty lebt von der Liebe zur Natur und einem minimalistischen Pflege-Ritual, das ohne großen Aufwand, dafür mit viel Achtsamkeit und der richtigen Balance, funktioniert. Wir haben uns deshalb 5 Schönheitsrituale der Nordlichter angeschaut, die wir ganz leicht in unseren Alltag einbauen können. 

1. Natürliche Pflege

Naturkosmetik ist für Skandinavierinnen ein echter Jungbrunnen. Durch das nordische Klima entsteht eine Vegetation, die besonders effektiv für die Hautpflege ist. Denn was hier gedeiht, trotzt den rauen Verhältnissen. Dadurch entsteht in den Pflanzen eine höhere Wirkstoffkonzentration, die sich die skandinavische Naturkosmetik zu eigen macht. Darüber hinaus beinhalten Beauty-Produkte aus dem hohen Norden uns unbekannte Pflanzenstoffe, wie z.B. die Moltebeere oder die Bärentraube. Die Liebe zur Natur zeigt sich aber nicht nur in der Naturkosmetik, sondern auch im Tier- und Umweltschutz und der nachhaltigen Produktion der Produkte.

Affiliate

Werbung

 

2. Saunieren

Sauna und Dampfbäder sind fester Teil der skandinavischen Beauty-Routine. Das Wellness-Ritual ist nur nicht eine entspannende und gesundheitsfördernde Tradition im Norden, sondern reinigt auch die Haut und lässt sie rosig strahlen. Durch die besonders warmen Temperaturen und die teilweise hohe Luftfeuchtigkeit schwitzt der Körper Giftstoffe aus, Verspannungen werden gelöst, die Durchblutung angeregt und der ganze Körper in Schwung gebracht. Nach dem Saunagang ist die Gesichtshaut besonders aufnahmefähig: Eine nährstoffreiche Gesichtsmaske rundet das Wellness-Ritual ab.

estonian saunas

©Estonian Saunas on Unsplash

3. Multitasking Produkte

Auch in Sachen Make-up setzen die Skandinavierinnen auf Natürlichkeit. Ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“ steht vor allem eine gute Hautpflege im Fokus. Denn: Je schöner die Haut, desto weniger Make-up verlangt sie. So besteht ein simples skandinavisches Make-up meist nur aus Feuchtigkeitscreme und Concealer. Hinzu kommen clevere Multitasking-Produkte, die durch ihre Farbe und Textur sowohl auf den Lippen, Wangen und Lidern funktionieren.

4. Outdoor

Zum Schönheitsgeheimnis der Skandinavier gehört auch, die Schönheit der Natur zu genießen. Outdoor-Sport, lange Wanderungen oder Langlauftouren regen sowohl die Durchblutung als auch die Zellerneuerung an. Darüber hinaus senkt die Entspannung an der frischen Luft das Stresshormon Cortisol. Cortisol steht in Verdacht, Unreinheiten zu begünstigen und den Teint fahl und grau erscheinen zu lassen.

natur skandinavien

©Kym Ellis on Unsplash

5. Gesunde Lebensmittel

Schönheit kommt von innen – das wissen auch die Skandinavierinnen. Der Norden ist reich an gesunden Beeren, die eine wichtige Quelle für Vitamine, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe sind. Die optimale Nährstoffversorgung des Körper führt zu einer strahlenden und gesunden Haut. Neben Blaubeeren oder Moltebeeren setzen die Nordlichter auch auf Kardamom. Das kostbare Gewürz wirkt antibakteriell und krampflösend, unterstützt die Verdauung und regt auf natürliche Weise den Kreislauf an. Kein Wunder, dass die Schweden, Dänen und Co. ihre Zimtschnecken so lieben!

zimtschnecken

©Jessica Guzik on Unsplash

Das interessiert Dich auch

Die Pflege von Mischhaut kann zu einer echten Challenge werden. Wir zeigen Euch, wie es trotzdem funktioniert. Wir verraten Euch hilfreiche Tipps und bewährte Produkte für das Beauty-Regime im Job, damit der After-Work-Cocktail nicht verschoben werden muss. Das abendliche Abschminken ist mitunter die wichtigste Voraussetzung für eine makellose und strahlende Haut. Für eine optimale Reinigung sorgen Cleanser, die auf den Hauttyp abgestimmt sind.

Titelbild: ©Kjaer Weis