Eine makellose, wie retuschierte Haut ist der Traum jeder Frau – doch insbesondere vergrößerte, unschöne Poren sorgen für einen unebenen Teint und tragen dazu bei, dass wir alles andere als strahlend aussehen. Eine gute Gesichtsreinigung ist das A und O! Reinigungsmasken sind hierbei die perfekten Beauty-Helfer, deshalb haben wir die Pore Minimiser Facial Masque von Laidbare getestet. Was sie kann, erfahrt Ihr jetzt!

Auf Instagram wirken wir alle perfekt – die Haut ist makellos, der Teint strahlend schön, und sogar auf unseren „No Make-up“ Schnappschüssen sehen wir aus, wie einmal durch den Jungbrunnen gezogen – dem Beauty-Filter sei dank! Denn hinter der Kamera haben zumindest die meisten von uns insbesondere in der T-Zone mit vergrößerten, unschönen Poren zu kämpfen. Die bittere Realität: Das Hautbild wirkt uneben und grob, das Make-up setzt sich unschön ab und lässt das Gesicht alles andere als frisch aussehen.

OBERSTES GEBOT: VORSORGEN!

Abseits von Kunstfiltern und Beauty-Apps gibt es einige Tricks und Mittelchen, um große Poren nach und nach zu verfeinern. Bei übermäßiger Talgproduktion sind eine gründliche, aber milde Hautreinigung (morgens und abends!) sowie regelmäßige Peelings unerlässlich – für eine Tiefenreinigung empfehlen sich Reinigungsmasken. Apropos, vor ein paar Wochen ist die FOR RICHER FOR PORER Pore Minimiser Facial Masque von Laidbare bei mir eingezogen und seitdem fester Bestandteil meiner Pflege-Routine geworden. Zeit, Euch die Maske einmal genauer vorzustellen.

fruchsaeure maske

PORE MINIMISER FACIAL MASQUE VON LAIDBARE

Die porenverfeinernde, reinigende Gesichtsmaske des britischen Naturkosmetik-Labels Laidbare ist für alle Hauttypen geeignet und punktet ausschließlich mit natürlichen Inhaltsstoffen: Weiße Tonerde klärt die Haut, indem sie sanft abgestorbene Hautzellen löst und überschüssiges Fett absorbiert. Japanisches Meerespflanzen-Extrakt entgiftet und glättet, während Sheabutter die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Lakritz und Rosenwasser hemmen Entzündungen und wirken beruhigend. Pluspunkt: Ein natürlicher Mikro-Peeling-Prozess stimuliert die Zellerneuerung.

laidbare-test

IM TEST

Seit etwa 8 Wochen verwende ich die Pore Minimiser Facial Masque von Laidbare regelmäßig als zusätzlichen Reinigungs-Step bei meiner Beauty-Routine. Einmal wöchentlich trage ich die Maske auf meine gereinigte, trockene Gesichtshaut auf und lasse sie ca. 10 Minuten einwirken, bevor ich sie im Anschluss mit lauwarmen Wasser gründlich abspüle. Zu meiner anfänglichen Überraschung ist die Maske, die kleine Peeling-Partikel enthält, sehr „flüssig“ (ähnlich einer normalen Tagescreme) und hinsichtlich ihrer Konsistenz nicht annähernd so pastös, wie ich es von anderen Reinigungsmasken gewohnt bin. Das Schöne ist: Unangenehme Spannungsgefühle bleiben aus.

FAZIT

Die Pore Minimiser Facial Masque ist eindeutig ein Nachkaufkandidat. Meine Haut sieht seit der ersten Anwendung reiner, beruhigter und frischer aus und hat gleichzeitig nichts an Feuchtigkeit verloren. Einen großartigen porenverfeinernden Effekt konnte ich bislang leider nicht feststellen, überzeugt hat mich jedoch letztendlich das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Für rund 9 Euro und einem top-geklärten Hautbild ist die Maske ein echter Geheimtipp!

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann die Pore Minimiser Facial Masque von Laidbare über LoveLula bestellen. Der britische Online-Shop verschickt seine Produkte ab einem Bestellwert von 10 £ auch versandkostenfrei nach Deutschland.

DAS GEFÄLLT DIR AUCH

Habt Ihr Lust auf weitere spannende Produkttests? Dann interessiert Euch mit Sicherheit auch die Review zum Lyonsleaf Beauty Balm. Kennt Ihr schon die Detox Pads von Stella Me? Wir haben den neuen Detox-Trend, bei dem Schadstoffe, Gifte und Schlacken ganz einfach über die Füße ausgeschieden werden, auf Herz und Nieren geprüft. Unser Resümee gibt’s hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!