Ungemütliches Schmuddelwetter und Kälte machen die Herbst/Winter Saison nicht gerade zu unserer Lieblingsjahreszeit. Aus modischer Sicht sieht das Ganze aber schon wieder ganz anders aus – endlich können wir uns wieder in kuschelige Strickpullis hüllen und diese erstrahlen in diesem Jahr besonders schön in soften Pastelltönen. 

Zartes Gelb, pudriges Rosa, helles Blau oder softes Lavendel – von winterlicher Tristesse kann angesichts dieser Farbauswahl in der diesjährigen Strickmode gar keine Rede sein. Ganz im Gegenteil, denn Pastellnuancen hauchen den grauen Tagen buntes Leben ein und verleihen jedem Look Frische und einen Hauch frühlingshafte Romantik. Da wird uns doch gleich warm um´s Herz. Außerdem sieht so ein Strickpullover oder -cardigan in soften Tönen gleich viel kuscheliger aus.

© iStock.com/SanneBerg

Das Schöne an Strick in Pastell ist, dass man es vielfältig stylen kann – sowohl zu lässigen Jeans als auch zu weiten Stoffhosen oder Röcken, zu Leder, Samt, Satin oder Cord, zu Wollmänteln, Trenchcoats, Bomberjacken oder Parkas, Sneakern, Boots oder Heels.

Werbung

Und mit welchen Farben kombiniert man die flauschigen Pastelltöne? Das kommt ganz darauf an, was man bevorzugt! Dunkle Farben bilden einen interessanten Kontrast zu den soften Shades, können aber schnell zu hart wirken. Statt Schwarz kann man deshalb Braun, Grau oder Anthrazit kombinieren. Mit hellen Farben wirken Pastelltöne besonders frisch, andererseits können sie aber auch edel aussehen, zum Beispiel in Kombination mit Beige. Mit Pastellnuancen lässt sich aber auch ein schöner Farbverlauf kreieren indem man Farben aus einer Farbfamilie miteinander kombiniert. Aber auch Colour Blocking ist mit den zarten Nuancen möglich – so kann man beispielsweise einen Pullover in zartem Rose zu einer hellblauen Stoffhose stylen oder einen Zartgelben Cardigan zu einem fliederfarbenen Shirt.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Colour Blocking in soften Tönen ist genau das Richtige für alle, die es dezenter mögen, aber nicht auf aktuelle Trends verzichten möchten. Wir zeigen wie´s geht. Auch Samt zeigt sich in dieser Herbst/Winter Saison von seiner sanften Seite – Blush Velvet. Für alle, die es ausgefallener mögen: Beim Print-Clashing trifft Print auf Print und erzeugt einen extravaganten Look.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!