Die Kraniche ziehen, die Sonne lässt sich blicken, der Duft von Hyazinthen, Narzissen und Krokussen kündigt den baldigen Frühling an. Neuanfang, Poesie und Freude liegt in der Luft. Wer sich nicht nur in der Natur mit dem Frühlingsduft umgeben mag, holt ihn sich einfach im Flakon nach Hause!

Ach ja, der Frühling. Meine Lieblingsjahreszeit – jedenfalls dann, wenn die Frühjahrsmüdigkeit überstanden ist. Was gegen Antriebslosigkeit hilft? Bewegung an der frischen Luft, aber auch der richtige Duft. Stichwort: Aromatherapie! Also, die Damen, wenn Ihr jetzt in die Frühjahrsmode schlüpft, Euch an neuen Farben erfreut und dazu noch das passende Make-up in frischen strahlenden Farben auflegt, sollte doch auch ein frischer neuer Duft nicht fehlen, oder? Umweht Euch ein Hauch von lieblichen blumigen Noten (Pfingstrose, Magnolie, Iris, Rose), fruchtigen Akkorden (Pfirsich, Birne, Johannisbeere) und einem Akkord von rosa Pfeffer, macht das gleich bessere Laune – Euch und dem Gegenüber.

Wir möchte Euch heute einige Düfte vorstellen, die wir in diesem Frühjahr besonders mögen, weil sie so zart, feminin, verträumt und frisch sind. Sie sind darum auch ideal für den Alltag und im Büro, weil sie wirklich nur wie ein Hauch in der Luft liegen.

HIER KOMMT DER FRÜHLING AUF KNOPFDRUCK

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

Strahlend schöne Haut für den Sommer? Die idealen Komplizen für einen Beauty-Boost par excellence: Ampullen. Die traditionelle Zaubernuss (Hamamelis) erlebt dieses Jahr ein beeindruckendes Comeback als Wirkstoff. Die britische Make-up-Artistin Sara Hill hat den jüngsten Beauty-Trend für 2019 ins Leben gerufen: Yoga Skin.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!