frau weisses kleid
Nachschub im Badezimmer

Neue Beauty-Labels, die Ihr kennen solltet

Endlich wieder Nachschub für unser Badezimmer! Wir stellen Euch neue Beauty-Labels mit spannenden Produkten für Haut und Haar vor.

Swype

2020 wagte die Berlinerin Ebru Tuna den Schritt und gründete ihr Beauty-Label Swype. Dieses steht für Clean Beauty und eine feine Auswahl an Pflege, die für jede Frau und jede Situation gemacht ist. Dabei soll es im Bad nicht kompliziert zugehen: Die vier Produkte enthalten ausgewählte, natürliche Wirkstoffe, die aufeinander abgestimmt und einfach im Handling sind. Smart skincare eben!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SWYPE Cosmetics (@swypecosmetics)

philomena hair

philomena hair setzt auf das Credo „Weniger ist mehr!“ Die Haarpflege besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, die Eure Haare nicht beschweren sollen. Möglich wird das durch Bio-Kokosöl und Zitronensäure. Hinter alldem steckt Frisörin und Kosmetikwissenschaftlerin Nora aus Rendsburg, die sich mit ihrem 2019 gegründeten Label zum Ziel gemacht hat, Haarpflege transparenter und verständlicher zu gestalten.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vegane Haarpflege (@philomena.hair)

rivelles

Unsere Haut ist häufig gestresst und reagiert auf Umwelteinflüsse oder UV-Strahlen. Diesem Problem hat sich das 2013 von Nadia Rivelles gegründete Wiener Label rivelles angenommen und bietet uns Pflegeprodukte, die unseren Teint beruhigen und schützen sollen. Dabei spricht die Marke jedes Geschlecht, jedes Alter und jeden Hauttyp an. Und: In den nachfüllbaren Fläschchen stecken nur natürliche Inhaltsstoffe.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von rivelles (@rivelles__)

FAACE

Manchmal macht sich Müdigkeit an unserem Teint bemerkbar oder die Periode kündigt sich mit Pickelchen an. Bei faace dreht sich alles um die Bedürfnisse und Probleme, mit denen unsere Haut Tag für Tag zu kämpfen hat. Hier entdeckt Ihr keine Mittelchen für bestimmte Hauttypen, sondern für spezielle Situationen. Alle Produkte des frisch in Großbritannien von Jasmine Wicks-Stephens gegründeten Labels sind pflanzenbasiert und vegan.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von _faace (@wearefaace)

Das interessiert Euch auch

Müder Teint, große Poren, kleine Fältchen? Dann seid Ihr Kandidaten für den Liebling der Beauty-Szene: die Blur-Creme. Ob Fältchen, Unreinheiten oder Narben, dank neuer Materialien und Technologien wirken Skincare Patches besser denn je. Fruchtsäure können wir jetzt auch für den Körper anwenden und damit – im Idealfall – eine makellose und weiche Haut zaubern.

Titelbild: ©Samantha Kandinsky on Pexels