Das schwere, süßliche Aroma der tahitianischen Tiaré steht für den unverwechselbaren Duft der Südsee-Insel. Die weißen Blüten der sogenannten „Königin der Gardenien“ sind das Wahrzeichen von Tahiti und gleichzeitig ein duftender Schönmacher. Die feinen Produkte aus dem kostbaren Öl pflegen Haut und Haare, spenden Feuchtigkeit und sind ein olfaktorisches Erlebnis.

Monoi-Öl oder Monoï de Tahiti ist ein außergewöhnliches Pflege-Produkt, auf das viele französische Beautynista schon lange schwören. Das seidige Öl wird aus den tropisch duftenden Blüten der Tiaré gewonnen und nach einem traditionellen Rezept hergestellt.

monoi tiare oelDie Original-Rezeptur besteht aus polynesischen Tiaré-Blüten, die vor der Morgendämmerung gepflückt wurden, und frischem Kokosnussöl. Nach der Ernte werden die weißen, stark duftenden Blüten in das kaltgepresste Öl gegeben und versetzen es so mit ihren pflegenden Inhaltsstoffen und ihrem unverwechselbaren Duft.

PFLEGE-LIEBLING

Monoï de Tahiti wird seit Urzeiten von den schönen Tahitianerinnen verwendet, um Haut und Haare vor Sonne, Hitze und Meerwasser zu schützen. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren, strafft die Haut und spendet reichhaltige Feuchtigkeit. Das Naturprodukt zieht schnell ein und beruhigt strapazierte, trockene und gereizte Haut. Der Schönmacher wird am besten in die noch feuchte Haut einmassiert und kann sowohl für den Körper als auch für das Gesicht verwendet werden.

Auch im Haar entfaltet das Beauty-Öl seine schützende und reparierende Wirkung. Vor der Haarwäsche oder über Nacht sorgt das Öl für glänzende und gesunde Längen.

TRAUMHAFTER DUFT

Klar, den blumig-süßlichen Duft des Monoi-Öls muss man mögen, weil er sehr stark und schwer sein kann. Wer aber auf die Mischung von Kokos und Südsee steht, wird das Öl nicht mehr aus der Hand geben. Es ist neben seiner pflegenden Wirkung auch ideal für Massagen oder als Badezusatz. Wem der Geruch zu intensiv ist, der kann auf aromatisierte Varianten zurückgreifen. Sandelholz, Vanille, Kokos oder Ylang Ylang sind typische Zusätze in Monoi-Öl, die den Duft um andere Aromen erweitern.

monoi oil massageDAS GEFÄLLT DIR AUCH

Beauty-Öle sind echte Wunderwaffen für straffe, zarte und gesunde Haut. Ganz besonders Gesichtsöle sind in der kalten Jahreszeit ein echter Benefit, um die zarte Haut vor trockener Heizungsluft und kalten Temperaturen zu schützen. Insbesondere Cacay-Öl ist derzeit absolut angesagt und sorgt für einen strahlend jugendlichen Teint.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!