mizellen-shampoo
Schon ausprobiert?

Mizellen reinigen jetzt auch die Haare!

Die Mizellen-Technologie kennen wir bereits aus der Gesichtspflege. Doch jetzt revolutionieren die kleinen Schmutzfänger auch die Haarwäsche. Shampoos mit einem speziellen Mizellen-Komplex wirken effektiv und schonend, ohne dem Haar wichtige Nährstoffe zu entziehen. Das Resultat: Eine gründliche Reinigung und schönes Haar.

Was machen Mizellen in der Haarpflege?

Mizellen sind Moleküle aus der Nanotechnologie, die sowohl fettaffine als auch wasseraffine Anteile haben und Schmutzpartikel wie ein Magnet anziehen. Diese tiefenreinigende Wirkung macht sich jetzt auch die Haarpflege zunutze. Mizellen-Shampoos sind eine intelligente Alternative, um Feinstaub, Talg und Stylingrückstände sanft zu entfernen, ohne das Haar und die Kopfhaut dabei zu strapazieren. Besonders schnell fettendes und kraftloses Haar profitiert von der neuen Generation der Shampoos.

Die Shampoos sind in der Regel frei von Farbstoffe, Silikonen und Parabenen, weshalb sie sich optimal für die tägliche Haarwäsche eignen. Zudem wird die äußere Schuppenschicht des Haares nicht angegriffen, wodurch die Haare ihre Feuchtigkeit bewahren. Wer eine sensible Kopfhaut hat, kann ebenfalls zu der sanften Mizellen-Haarpflege greifen.

Werbung

Affiliate

Das interessiert Dich auch

Manchmal erweist sich die Suche nach der idealen Haarkur als schwieriger als gedacht, denn nicht jede Haarkur ist für jeden Haartyp geeignet. Bei feinem Haar lautet das Motto „Pump it up“, denn mit den richtigen Produkten verwandeln sich auch zarte Längen in eine voluminöse und füllige Mähne. An dem Trend „Hygge“ kommt man inzwischen nicht mehr vorbei – das gilt jetzt auch beim Haarstyling. Wir stellen Euch Hygge Hair vor.

Titelbild: ©Mahdi Chaghari on Unsplash