Bei der Thonon-Diät stehen ähnlich wie bei der ketogenen Diät wenig Kalorien, aber fetthaltig zubereitete und proteinreiche Lebensmittel im Fokus. Der Lohn soll ein großer Abnehmerfolg von bis zu 10 Kilo in zwei Wochen sein! Das klingt schon sehr nach ungesunder Crash-Diät und verlangt, dass wir uns das Konzept mal genauer anschauen. Wir verraten euch, was hinter der Thonon-Diät steckt.

WAS IST DIE THONON-DIÄT?

Die Thonon-Diät ist eine Kurzzeit-Diät, die den Impuls zu einer langfristigen Gewichtsreduktion geben soll. Sie basiert auf einer extrem kalorienarmen aber proteinreichen Ernährung, unter anderem mit magerem Fleisch, Fisch und Eiern. Die drei Mahlzeiten mit je 600-800 Kalorien werden morgens, mittags und abends zu sich genommen. Angeblich wurde die Diät im Krankenhaus des französischen Thonon-les-Bains entwickelt und hat daher ihren Namen, was das Krankenhaus aber nie offiziell bestätigt hat. Sie soll maximal 14 Tage durchgeführt werden. Wenn man danach sein Ziel noch nicht erreicht hat, muss man zunächst eine Stabilisierungsphase einlegen, bevor man den nächsten Zyklus startet.

thonon proteine

©Lisovskaya/iStock

WIE FUNKTIONIERT DIE THONON-DIÄT?

Bei der Thonon-Diät ist kein Platz für Spontanität oder Cheat Days, hier sind Disziplin und Durchhaltevermögen gefragt. Der sehr explizite Ernährungsplan sieht wie folgt aus:

Tag 1
Frühstück: Kaffee oder Tee, ohne Zucker
Mittagessen: 2 gekochte Eier, ungesalzener Spinat
Abendessen: 1 großes gegrilltes Steak oder 3 kleine Burger, dazu Salat und Sellerie

Tag 2
Frühstück: Kaffee oder Tee, ohne Zucker, mit etwas Milch
Mittagessen: Steak, Salat, Tomaten und etwas Obst
Abendessen: Gekochter Schinken

Tag 3
Frühstück: Kaffee der Tee, ohne Zucker, eine Scheibe Vollkornbrot
Mittagessen: 2 gekochte Eier, Salat und Tomaten
Abendessen: Schinken und Salat nach Belieben

Tag 4
Frühstück: Kaffee oder Tee, ohne Zucker, etwas Brot
Mittagessen: 1 hartgekochtes Ei, rohe oder gekochte Möhren, ein Stück Käse
Abendessen: Obst nach Belieben, ein Becher Naturjoghurt

Tag 5
Frühstück: Geriebene Möhren, schwarzer Kaffee oder Tee
Mittagessen: Fisch in Brühe, 2 Tomaten
Abendessen: 1 Steak mit grünem Salat

steak salat

©Tatiana Volgutova/iStock

Tag 6
Frühstück: Kaffee oder Tee, ohne Zucker, etwas Brot
Mittagessen: gebratenes Hühnchen
Abendessen: 2 gekochte Eier, rohe oder gekochte Möhren

Tag 7
Frühstück: Kaffee, Tee oder Kräutertee mit Zitrone, ohne Zucker
Mittagessen: 1 großes Steak, Obst nach Belieben
„Joker“ Abendessen: Essen worauf man Lust hat, aber in Maßen und ohne Alkohol

Wer die Thonon-Diät 14 Tage durchziehen will, fängt danach einfach wieder bei Tag 1 an. Bis zu zehn Kilo soll man so in dieser kurzen Zeit verlieren können. Eine Zahl, bei der bei jedem die Alarmglocken klingeln sollten. Stichwort: Jojo-Effekt!

DIE STABLISIERUNGSPHASE

Der gehasste Jojo-Effekt soll bei der Thonon-Diät durch eine Stabilisierungsphase vermieden werden. Dabei gilt die Faustregel: eine Woche pro verlorenem Kilo. Wenn man also tatsächlich 10 Kilo verloren hat, muss man zweieinhalb Monate pausieren bevor man eventuell einen neuen Anlauf startet. In der Stabilisierungsphase wird die tägliche Kalorienration auf 1200 bis 1500 erhöht.

eier

©Zakharova_Natalia/iStock

FAZIT: DIE THONON DIÄT

Dass man mit der Thonon-Diät schnell und viel abnehmen kann ist kein Wunder, wenn man sich den doch sehr asketischen Ernährungsplan anschaut. Doch dass das Ganze zu einer langfristigen und vor allem gesunden Gewichtsreduktion führt, ist doch sehr zu bezweifeln. Zudem kann eine stark eiweißreiche Ernährung, bei der man nur minimale Mengen von Ballaststoffen zu sich nimmt, zu Verstopfung, Unwohlsein und Stimmungsschwankungen führen. Auch die Website der Diät mit plakativem „Made in France“-Button wirkt billig und sehr reißerisch. Der sehr dürftige Ernährungsplan sieht dabei nicht nur ungesund aus, sondern ist auch nicht gerade zuträglich für das Sozialleben und die eigene Laune. Mein Rat: Als kurzfristiger Notfallplan ist die Thonon Diät denkbar, aber wer nicht nur schnell, sondern auch langfristig und gesund Gewicht verlieren will, sollte lieber die Finger davon lassen!

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wenig Kohlehydrate, viele Eiweiße und Fette: Bei der ketogenen Diät stehen ähnliche Lebensmittel wie bei der Thonon-Diät auf dem Speiseplan. Die P.I.N.K Diät ist ebenfalls eine Herausforderung, denn hier wird auch noch ein strenges Sportprogramm vorgegeben! Vielleicht willst du aber auch einfach sagen „F*** the diet!“. Vor allem vor der Hochzeit sollte man sich nicht mit einer vermeintlichen „Selbstoptimierung“ quälen!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!