Unterwegs auf den Beautymessen haben wir neue Marken aufgespürt, die uns mit ihrem Konzept, Inhaltsstoffen, Wirkung und Design begeistert haben. Unsere Neuentdeckungen möchten wir Euch natürlich sogleich vorstellen.

MIT STRIVECTIN GEGEN FALTEN

Erste Falten um die Augen und den Mund? Dann solltet Ihr Euch den Namen „StriVectin“ merken. Seren, Cremes und Masken der US-Brand sind Anti-Age-Helfer und wurden schon mehrfach mit Beauty-Preisen ausgezeichnet; prominente Ladies wie Jennifer Lopez, Charlize Theron und Kylie Minogue sind Fans. 2002 begann die Erfolgsgeschichte des Labels, das – so heißt es aus dem Unternehmen – mehr als 90 angemeldete Patente inne hat und sie und durch 30 unabhängige klinische Studien bestätigt weiß. Die besondere „Zutat“ der verjüngenden Beautyprodukte ist die patentierte NIA-114TM Formel. Sie steckt in allen Hautpflegeprodukten der Marke. Die patentierte Form des Vitamins Niacin zielt auf die tiefste Hautschicht ab. Dort verleiht sie den Zellen neue Energie, baut die Hautbarriere wieder auf, schützt die Haut gegen schädliche Umweltfaktoren und verbessert die Wirkung anderer aktiver Inhaltsstoffe. StriVectin findet Ihr bei Douglas.

StriVectin Creme

©StriVectin

GOSH COPENHAGEN – SKANDI-STYLE FÜR DAS SCHMINKTÄSCHCHEN

Ladies, räumt Euer Schminktäschchen auf und schafft Platz für Gosh Copenhagen. Das skandinavische Make-up-Label überzeugt mit Lidschatten, Mascara und Lippenstift in aktuellen Trendfarben bei einer coolen dekorativen Optik. „Made in Denmark“ sind nicht nur die dekorative Kosmetik, sondern auch Düfte, Haarpflege und Skincare. Besonderes Kennzeichen von Gosh? Fast alle Produkte sind duftneutral, 70 Prozent des Portfolios sind vegan. Unsere Favoriten?
Ein feuchtigkeitsspendendes Setting Powder und ein Primer mit Anti-Aging-Wirkung. Gosh findet Ihr bei Müller.

gosh copenhagen lumi drops

©Gosh Copenhagen

BECCA – SO GELINGT DER PERFEKTE TEINT

Die Australierin Rebecca Morris Williams arbeitet als international bekannte Make-up-Artistin. Ihre Erfahrungen mit dem Perfektionieren des Teints und gelungenen Make-ups setzte sie in ihrer eigenen Kosmetiklinie Becca um. Die Favoriten ihrer Produktpalette waren zunächst diverse Highlighter in unterschiedlichen Konsistenzen für jeden Hauttyp: Es gibt sie flüssig, in cremiger Textur und als klassisches Puder. Mittlerweile gibt es von Becca allerdings auch eine Vielzahl an Produkten für Augen, Wangen und Co. Wir können uns gar nicht entscheiden, welches Produkt wir Euch empfehlen sollen, so toll sind sie alle und so schick sehen sie aus. Doch die Lippenstifte haben uns besonders überzeugt. Wie? Die seidige, lang haftende Textur, angereichert mit Hyaluronsäure, versorgt die Lippen perfekt mit Feuchtigkeit und verleiht ihnen ein glattes Aussehen. Ultra-cremige, reine Farbpigmente und lichtreflektierende Öle sorgen für einen optimalen Farb-Effekt in nur einem einzigen Auftrag. Becca findet Ihr bei Douglas.

passport to glow hatice becca

©Becca

SYS – SUPERFOOD FÜR DIE HAUT

Superfood macht nicht nur von außen schöner, sondern auch von innen. Das wissen die Experten hinter der neuen Skincare-Marke SYS. Sie haben die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Superfoods wie Mangold, Chlorella (eine Algenart), Kakao, Jiaogulan (eine chinesische Heilpflanze) Ingwer, Kaktusfeige sowie Grapefruit in eigenen Laboratorien in Extrakte dekodiert, die wir nun in Cremes, Augenpflege, Drops und Reinigungsprodukten und für die Hautpflege anwenden können. Das Besondere dabei? Die Pflege ist angereichert mit veganen Probiotika. Sie sollen der Haut helfen, ihre Probleme selbst in den Griff zu kriegen, mit natürlicher Hilfe zu regenerieren und gegen schädliche Umwelteinflüsse immuner zu sein. SYS findet Ihr bei Douglas.

sys superfood hautpflege

©SYS Superfood

DR. BOTANICALS

Die Naturkosmetik-Liebhaberinnen werden sich freuen: Endlich können wir Dr. Botanicals – eine der weltweit führenden Eco-Brands – auch in Deutschland shoppen. Schon seit vielen Jahren ist das britische vegan zertifizierte Label als Trendsetter bekannt. Inspiriert von der Natur sind Wirkstoffe wie Jojobaöl, Aloe Vera, Kamille, Himbeere und Zitrone für die Rezepturen der Haut-/Haarpflege eine Selbstverständlichkeit. Uns gefällt die „Apothecary“-Serie ganz besonders. Warum das so ist? Das Design ist supermodern, die Pflege besteht aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen und verzichtet auf Tenside, Sulfate, Parabene, Silikone und Duft-/Farbstoffe. Wer sich etwas von Dr. Botanicals gönnen möchte, dem empfehlen wir eines der Gesichtsöle oder ein Peeling – ganz ohne Mikroplastik, versteht sich! Dr. Botanicals gibt’s z. B. bei www.hagel-shop.de

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Botanicals (@dr.botanicals) am

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Strahlend schöne Haut für den Sommer? Die idealen Komplizen für einen Beauty-Boost par excellence: Ampullen. Die traditionelle Zaubernuss (Hamamelis) erlebt dieses Jahr ein beeindruckendes Comeback als Wirkstoff. Die britische Make-up-Artistin Sara Hill hat den jüngsten Beauty-Trend für 2019 ins Leben gerufen: Yoga Skin.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!