Jede Haut ist anders. Manchmal reicht es nicht, die Hauttypen nach fettig, trocken oder sensibel zu unterscheiden. Hautzustände, wie z. B. Dehydrierung oder hormonell bedingte Unreinheiten, werden bei der Typisierung nicht berücksichtig. Wer von Euch bemerkt, dass sich das Hautbild während des Zyklus, unter Stress oder unter schlechter Ernährung ändert, freut sich bestimmt über den neuen Beauty-Trend, der individueller nicht sein könnte: Customized Beauty. Die personalisierte Pflege macht es Euch möglich, gezielt auf die Bedürfnisse Eurer Haut einzugehen.

CUSTOMIZING FÜR ANFÄNGER

Um der Haut das zu geben, was sie gerade braucht, könnt Ihr zu Eurem alltäglichen Pflegeprogramm Seren, Booster und Konzentrate integrieren. Einige Labels wie z. B. die deutsche Marke SYS oder das spanische Label Sepai bieten hochpotente Konzentrate an, die Ihr ganz einfach mit Hilfe einer Pipette in Eure Tages-/Nachtcreme mischen könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SYS superfood4yourskin (@sys.skincare) am

Einen Schritt weiter geht Clinique mit der Serie „Clinique ID“, bei der Ihr eine Basispflege (Creme, Jelly oder ölfreies Gel) auswählt. Diese kombiniert Ihr mit einem Booster Eurer Wahl – z. B. gegen Unreinheiten, für feinere Poren oder zur Faltenglättung. Beide Produkte werden durch clevere Technik und cooles Design zu einem Pumpspender zusammengefügt, der auf Druck jeden Tag Basiscreme und Booster frisch miteinander mischt und die so super wirksam sind.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Clinique (@clinique) am

Die Marke Babor bietet Euch eine Maske aus Silberfolie mit drei Ampullen an. Die Maske könnt Ihr selbst partiell mit den Wirkstoffkonzentraten anreichern. Dabei könnt Ihr zwischen Wirkstoffen gegen Falten, Absackungen oder Rötungen wählen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BABOR Cosmetics (@baborofficial) am

Wer Lust auf etwas mehr Bräune im Gesicht hat, kann flüssigen Gesichtsbräuner – z. B. von Dr. Hauschka, Clarins oder Clinique – der Creme hinzufügen. So könnt Ihr Euren individuellen Bräunungsgrad selbst bestimmen und – bei Bedarf – von Tag zu Tag intensivieren. Gleiches funktioniert auch bei der Bodylotion.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Hauschka Live (@drhauschkalive) am

Noch individueller wird es, wenn Ihr Euch nach einer Hautanalyse die eigene Creme anmischen lassen könnt. Die Marke Derma ID von Dr. Theresa Friedrich macht das möglich. Auf der Homepage des Unternehmens findet man einen Fragebogen und eine Anleitung zum Selbsttest. Anhand der Ergebnisse wird dann Eure persönliche Creme mit u. a. hochwertigen Pflanzenölen/-extrakten hergestellt und Euch nach Hause geliefert. Eine Creme kostet ca. 160 Euro unter www.derma-id.com.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Derma ID Skincare (@dermaidskincare) am

Nach dem gleichen Prinzip agiert auch das neue Berliner Label Ave+Edam. Unter dem Credo „Clean vegan beauty“ gibt es eine Tages- und eine Nachtcreme, die nach einer Online-Hautanalyse frisch für Euch produziert wird. Toll: Ihr könnt den Cremes Namen geben und auch eine Duftnote bestimmen. Das Set mit zwei Cremes kostet 98 Euro, unter www.aveandedam.com.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AVE+EDAM※Personalized Skincare (@aveandedam) am

Natürlich macht der Customized Beauty-Trend auch vor der Haarpflege nicht Halt: Unter www.esalon.de können Farbfans unter 194.000 unterschiedlichen Nuancen ihren ureigenen Wunschfarbton anmischen lassen. Ein realer deutschsprachiger Stylist überprüft den Bestellvorgang und steht zu allen Fragen Rede und Antwort. Schon nach wenigen Tagen habt Ihr die Farbe, Farbzubehör und Gebrauchsanweisung im Briefkasten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von eSalon Deutschland (@esalon_deutschland) am

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Nach dem Winter ist Eure Haut trocken, schuppig und juckt? Dann solltet Ihr Hautpflege mit Olivenöl ausprobieren. Auch klasse: Gesichtspflege mit Fruchtsäuren und Fruchtextrakten, die den gewünschten Glow bringen. Um die Produkte richtig in die Haut einzuarbeiten, hilft Euch der Jade-Roller – der Euch übrigens auch im Kampf gegen Cellulite unterstützen kann.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!