Wir möchten Seren schon lange nicht mehr in unserem Beauty-Arsenal missen. Die hochdosierten Helfer bekämpfen Falten, Müdigkeit und Trockenheit und vervollständigen unsere Pflegeroutine. Wie praktisch, dass es die smarte Power-Pflege jetzt auch in fester Form gibt. Serum-Sticks punkten mit der gleichen Effektivität und sind ideal für eine Dosis Frische unterwegs!

WAS SIND SERUM-STICKS?

Serum-Sticks sind gepresste Pflegestifte. Genau wie ihre flüssigen Varianten enthalten sie hoch dosierte Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und andere Wirkstoffe, um die Haut intensiv zu pflegen und zu nähren, vor Umwelteinflüssen oder Hautalterung zu schützen und Falten zu bekämpfen. Durch ihre feste Form sind sie besonders praktisch für unterwegs. Keine Auslaufgefahr in der Handtasche mehr!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pixi by Petra (@pixibeauty) am

WELCHER SERUM-STICK IST DER RICHTIGE FÜR MICH?

Genau wie beim klassischen Serum aus Tiegel oder Tube steht am Anfang die Frage nach deinem Hauttyp und deinen Bedürfnissen. Feuchtigkeitspflege tut jeder Haut gut und ist besonders bei trockener Haut und langen Reisen wichtig. Bei empfindlicher Haut solltest du auf ein sanftes, beruhigendes Serum setzen. Du möchtest Falten bekämpfen? Auch dafür gibt es spezielle Anti-Aging-Seren als Stift. Das Ergebnis aller Serum-Sticks ist eine intensive Pflege und ein schöner, gesunder Glow.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Darphin Official (@darphin) am

WIE WENDET MAN SERUM-STICKS AN?

Ein kleiner Haken für die Verwendung unterwegs ist die Tatsache, dass die Seren-Sticks bestenfalls auf gereinigter Haut aufgetragen werden sollten, um tief in die Haut eindringen zu können. Die Anwendung über Make-up ist also wenig zielführend. Für Frauen, die ohnehin auf Foundation verzichten, ist das kein Problem. Falls du nur eine sehr leichte Variante nutzt, kannst du den Stick zur Not auch darüber auftragen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Milk Makeup (@milkmakeup) am

Die Seren werden direkt in die Haut eingearbeitet, du „malst“ also die Wirkstoffe quasi auf die Haut. Besonders strapazierte oder trockene Stellen kannst du gezielt mit dem Stick behandeln. Durch die Körperwärme verbindet sich das Serum optimal mit der Haut. Egal ob für die Anwendung zuhause oder unterwegs, wir finden die neuen Seren in Stiftform super!

Affiliate

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Du hast empfindliche Haut? Dann haben wir gute News für dich, denn die neuen Trend-Wirkstoffe sind genau das Richtige für „Sensibelchen“. Die Augenpartie ist besonders empfindlich und braucht gezielte Pflege. Wir geben euch Tipps, wie sie gelingt. Schicht für Schicht zur perfekten Hautpflege. Beim Skin Layering geht es um die richtige Kombination verschiedener Produkte, sodass diese sich optimal ergänzen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!