Immer mehr Hollywood-Stars und Schönheitsgurus schwören auf den verjüngenden Effekt von Micro Needling. Zugegeben, der kleine, handliche Roller erinnert mehr an ein stacheliges Nadelkissen als an ein Anti-Aging-Wunder, aber der Schein trügt. Mit den feinen, kurzen Nadeln wird die Gesichtshaut kontrolliert gereizt, so dass sie vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure produziert. Das Resultat soll eine festere, jüngere und frischer aussehende Haut sein.

WAS IST MICRO NEEDLING?

Wie der Name schon vermuten lässt, kommen bei diesem Beauty-Treatment winzige Nadeln zum Einsatz. Mit dem sogenannten Dermaroller – einer kleinen Walze, die mit verschieden langen medizinischen Nadeln aus Chirurgenstahl gespickt ist – wird die Gesichtshaut horizontal und diagonal abgefahren. Die hauchdünnen Nadeln erzeugen dabei viele kleine Wunden, die die natürlichen Schutzfunktionen der Haut anregen. Dadurch wird mehr Kollagen, Elastin sowie Hyaluronsäure gebildet und die Zellteilung stimuliert. Die Neubildung macht die Haut elastischer und festigt das Bindegewebe.

mikro needling pflegeWAS BRINGT MICRO NEEDLING?

Eine Behandlung alle zwei bis vier Wochen soll die Haut straffen, Falten, Cellulite und Dehnungsstreifen reduzieren, Narben und Pigmentflecke verblassen lassen. Die Haut erhält ein rosiges, feinporiges und glattes Erscheinungsbild, ist widerstandsfähiger und strahlender. Darüber hinaus ist die Haut während und direkt nach der Behandlung sehr aufnahmefähig. Power-Wirkstoffe können tiefer in die Haut geschleust werden und besser wirken. Aber Vorsicht: Der frische und pralle Teint kommt erst ein paar Tage später. Vor wichtigen Events sollte man genug Zeit einplanen, damit sich die Haut wieder regenerieren kann.

micro needling gesichtDurch die leichte Reizung der Haut sollte man darauf achten, dass die im Anschluss verwendeten Produkte frei von Duft-, Konservierungs- und Farbstoffen, Mineralöl oder Emulgatoren sind, damit die Haut nicht zusätzlich belastet wird und keine Allergien entstehen.

Die Preise für eine Behandlung variieren und richten sich nach der Intensität und der Fläche. Man sollte aber mit 150 Euro – 250 Euro rechnen.

MICRO NEEDLING FÜR ZUHAUSE

Einige Labels bieten mittlerweile auch Treatments für zuhause an. Der Unterschied zu Anwendungen im Kosmetikstudio liegt meist in der Länge der Nadeln. Für den Heimgebrauch sind die Nadeln kürzer und sollen dadurch das Verletzungsrisiko bei einer falschen Anwendung reduzieren. Für gewöhnlich herrschen zuhause nicht die gleichen sterilen Bedingungen wie beim Arzt oder der Kosmetikerin, darum sollte man den Dermaroller immer gut desinfizieren und nur für eine Person benutzen.

Vor der Heimanwendung, aber auch beim Profi, wird das Gesicht zunächst gründlich gereinigt und von Schmutz, Öl und Make-up befreit.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Eine schonendere Alternative zum Micro Needling ist die Microdermabrasion, bei der die oberste Hautschicht mit einem Diamanten abgeschliffen wird. Eine weitere Methode sind Fruchtsäure-Behandlungen, die abgestorbene Hautzellen ohne mechanische Reize abtragen. Viele Beauty-Treatments gibt es mittlerweile auch für zuhause. „Do it yourself“ lautet die Devise.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!