Wir trainieren Muskeln und Ausdauer, nehmen ab und detoxen, wollen uns fit fühlen, energiegeladen und gekräftigt – Wer sich bewegt, macht im Grunde alles richtig. Bewegung ist auch das Stichwort, wenn es um Faszien geht, denn sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres Körpers und tragen zu unserem Wohlbefinden bei. Lange Zeit unbeachtet, werden Faszien nun gezielter trainiert. 

Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, sollte ab sofort seine Faszien trainieren. Den Begriff habt Ihr noch nie gehört? Dann wird es jetzt höchste Zeit, denn Faszien haben einen enormen Einfluss auf unsere Muskulatur, Haltung, Bewegung und das allgemeine Bindegewebe. Werden sie regelmäßig trainiert, bleiben sie elastisch und das beugt Verspannungen, Schmerzen und sogar Cellulite vor und sorgt für eine aufrechtere Körperhaltung. Faszien-Training, insbesondere Faszien-Yoga, sorgt dafür, dass die Faszien elastisch und gestärkt bleiben.

© iStock.com/ microgen

© iStock.com/ microgen

WAS SIND FASZIEN?

Faszien sind Weichteil-Komponenten des Bindegewebes und befindet sich im gesamten Körper. Man kann sie sich als eine Art elastisches Netz aus feinen, zähen, milchig-weißen Fasern vorstellen, das unsere Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe umhüllt, schützt und für Halt und Stabilität sorgt. Faszien sollen außerdem das Immunsystem unterstützen und können sogar Cellulite mindern und so zu strafferer Haut beitragen. Faszien enthalten Kollagen, Flüssigkeit, Nährstoffe sowie Nerven und Rezeptoren. Durch mangelnde Bewegung, falsche Belastung oder auch durch  Stress können sie verkleben, verhärten oder verkürzen. Die Folge: Schmerzen in Rücken, Nacken oder Beinen sowie eine eingeschränkte Bewegung.

WAS BEWIRKT FASZIEN-YOGA?

Werden Faszien regelmäßig trainiert und gedehnt, lösen sich bestehende Verspannungen, Schmerzen werden gelindert bzw. vorgebeugt und die Beweglichkeit und Körperhaltung wird verbessert Das Ergebnis: Ein gesundes, trainiertes und gut durchblutetes Bindegewebe, das fest und elastisch zugleich ist, sowie eine straffere und aufrechtere Körperhaltung. Je elastischer und zugleich fester die Faszien sind, desto kraftvoller und energiegeladener fühlen wir uns.

training-mit-faszien-rolle

© iStock.com/ SrdjanPav

FASZIENROLLE
Eine Möglichkeit ist, die Faszien mit einer speziellen Massagerolle, einer sogenannten Faszienrolle, zu massieren. Dafür legt oder setzt man sich auf die Rolle, um gezielt Faszien an Oberschenkeln, Waden, Bauch, Po, Armen, Rücken oder den Füßen zu massieren und so zu trainieren. Durch den Druck des eigenen Körpergewichtes auf die Rolle und das gleichzeitige Hin- und Herrollen wird das Bindegewebe massiert und so Verklebungen und Verhärtungen der Faszien lösen sich. Tipp: Die Fußsohle kann zum Beispiel regelmäßig mit einem Tennisball massiert werden. Von der Fußsohle aus verläuft nämlich eine Faszienbahn, die auch Auswirkungen auf unseren Rücken und Nacken hat. Durch das Massieren der Fußsohle können also Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich gelöst werden.

© iStock.com/ Jen Grantham

© iStock.com/ Jen Grantham

FASZIEN-YOGA 
Neben dem Massieren der Faszien können diese auch durch sogenanntes Faszien-Yoga trainiert werden. Dabei werden Bindegewebe und Muskeln durch fließende Bewegungen gedehnt und von Verklebungen, Verhärtungen und Blockaden befreit. Während man im klassischen Yoga oft längere Zeit in bestimmten Positionen verharrt, geht es beim Faszien-Yoga dynamischer zu – Langes Dehnen, sanftes Federn und Schwingen sollen die Faszienbahnen trainieren und die Bindegewebszellen dazu anregen, das alte Kollagen durch neues zu ersetzten. Zusätzlich wird die Durchblutung gefördert und die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Körpers gesteigert. Beim Faszien-Yoga wird in fast jeder Position der gesamte Körper mit einbezogen und gedehnt. Dabei geht es beim Faszien-Yoga weniger um kraftvolles Training und mehr darum, durch ruhige Bewegungen auf den eigenen Körper zu hören und zu spüren, was ihm gut tut.

FASZIEN-YOGA FÜR DIE EIGENEN VIER WÄNDE

Faszien-Yoga lässt sich ganz einfach zu Hause durchführen. Alles was ihr dafür braucht ist eine Yoga-Matte und, falls ihr Euer Faszien-Training noch effektiver gestalten wollt, eine Faszienrolle. Auf Youtube lassen sich viele Videos zu Faszien-Yoga finden, zum Beispiel von der bekannten Yoga- und Pilatestrainerin Amiena Zylla, die sowohl einen eigenen Youtube-Channel hat als auch Trainingsvideos für HappyAndFitYoga erstellt.




Blackroll Orange - die Original Faszien-Rolle inkl. Booklet, eBooks und App, EPP Massage-Rolle zum...
1.827 Bewertungen
Blackroll Orange - die Original Faszien-Rolle inkl. Booklet, eBooks und App, EPP Massage-Rolle zum...
  • Blackroll - die Faszien-Rolle mittlerer Härte - einfach und effizient. Das ideale Trainingsgerät zur Selbstmassage für alle, die Muskeln und Bindegewebe massieren möchten. Länge der Faszienrolle: 30 cm; Durchmesser: 15 cm
  • Das Faszien-Training mit der Blackroll Orange Faszienrolle ist einfach: ob Sie im Stehen oder Liegen die Faszien trainieren, es gibt viele Übungen für das Training mit der Faszienrolle; Auch nach dem Sport zur aktiven Regeneration
  • Qualität Made in Germany: Die am meisten bewertete Faszienrolle auf Amazon.de. Mit der Blackroll Orange lösen Sie Verklebungen, behandeln Muskelbeschwerden und beugen diesen vor. Umweltfreundlich produziert und hautfreundlich
High Pulse Trigger Point Faszien Rolle - Vielseitiger Einsatz zum Training und als schonende...
57 Bewertungen
High Pulse Trigger Point Faszien Rolle - Vielseitiger Einsatz zum Training und als schonende...
  • Optimal geeignet für intensive Übungen im Bauch-, Bein- und Rückenbereich
  • Umfangreiche Einsatzmöglichkeiten zur Lösung von Muskelverspannungen, Verkrampfungen und Muskelkater
  • Schaumstoffnoppen ermöglichen eine schonende Massage, Dehnung und Lockerung der Muskeln und helfen zur Behandlung von Triggerpunkten
Angebot
Liebscher und Bracht Set: Faszienrolle und Faszienball (je 2 Stück) zum Faszien Training von...
1.941 Bewertungen
Liebscher und Bracht Set: Faszienrolle und Faszienball (je 2 Stück) zum Faszien Training von...
  • Unsere Faszienrollen und -kugeln unterstützen dich dabei, wieder beweglicher und schmerzfreier zu werden. Durch eine weiche Oberfläche und härteres Material in der Tiefe kannst du auch an empfindlichen Stellen mit maximalem Druck rollen
  • Egal ob Rücken-, Hüft- oder Schulterschmerzen: Unsere Rollen und Kugeln können bei fast allen Schmerzzuständen von Kopf bis Fuß eingesetzt werden. Sie lösen nicht nur bestehende Verspannungen, sondern beugen auch neuen Verfilzungen der Faszien vor
  • Das Faszien-Set ist das perfekte Hilfsmittel für Crossfit, Yoga, Pilates, Fitness, Bodybuilding u. v. m. Auch bei Outdoor-Aktivitäten und Aufwärmübungen kann die Rollmassage das Gewebe effektiv entspannen und die Durchblutung fördern
Fit for Fun - Faszien-Yoga - gesünder, beweglicher und schöner werden!
86 Bewertungen
Fit for Fun - Faszien-Yoga - gesünder, beweglicher und schöner werden!
  • WVG Medien GmbH (10.10.2015)
  • DVD, Infoprogramm
  • Laufzeit: 90 Minuten

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Yoga ist perfekt, um Köper, Geist und Seele in Einklang zu halten. Wir verraten Euch alles, was ihr über Trend&Tradition Yoga wissen müsst. Wem klassisches Yoga zu eintönig ist, findet möglicherweise gefallen an dem Yoga-Trend aus London: Voga. Ordentlich ins Schwitzen kommt man mit HIIT, einem äußerst effektivem Intervall-Training, mit dem man schnell seine Traumfigur erreicht.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!