matcha

Für mehr Energie: Superfoods gegen Frühjahrsmüdigkeit

Müde und antriebslos, obwohl draußen der Frühling erwacht? Diese Superfoods können Euch wieder munterer machen.

Kennt Ihr das? Der Winter ist vorbei und der Frühling steht vor der Tür. Eigentlich sollten wir doch jetzt nur so vor Energie strotzen. Stattdessen sind wir müde, antriebslos und würden uns am liebsten den ganzen Tag auf der Couch verkriechen. Grund für unser Gemüt ist die Tatsache, dass sich das Klima verändert. Unser Körper muss sich an die wärmeren Temperaturen gewöhnen und hat mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Außerdem nimmt im Winter die Konzentration des Schlafhormons Melatonin zu, während der Serotoninspiegel, der für Aktivitäten zuständig ist, abnimmt. Doch was können wir gegen Frühjahrsmüdigkeit tun? Zum Beispiel das Richtige essen! Wir verraten Euch, welche Superfoods Euch wieder munter werden lassen.

KURKUMA

Kommt Ihr morgens nicht aus den Federn, kann Kurkuma helfen. Der gelbe Ingwer ist ein natürlicher Wachmacher, der Euch im Handumdrehen eine Menge Energie schenkt. Außerdem ist Kurkuma antioxidativ und kann Euch so vor fiesen Erkältungen schützen, die ja bekanntlich auch ganz schön müde machen können. Tipp: Trinkt heißes Wasser mit Kurkuma oder mixt Euch einen Smoothie – für alle, die es scharf mögen.

kurkuma

Photo by Hilary Hahn on Unsplash

KÜRBISKERNE

Startet den Tag doch mal mit einem leckeren Müsli, in das Ihr ein paar Kürbiskerne streut. Diese enthalten schließlich so viele wichtige Nährstoffe, dass Euer Körper eine echte Frischekur erhält und Müdigkeit der Vergangenheit angehört. Esst Ihr regelmäßig Kürbiskerne, versorgt Ihr Euch unter anderem mit Magnesium, Kupfer, Eisen, Omega-3-Fettsäuren und den Vitaminen B1, B2, B5 und B6.

MATCHA

Sind wir müde, greifen wir ja gerne mal zum Wachmacher Kaffee. Wer den nicht mag oder sowieso schon viel zu viel davon trinkt, setzt jetzt auf Matcha-Tee. Der enthält natürliches Koffein, das unsere Müdigkeit bekämpft – und das viel nachhaltiger als die klassische Tasse Kaffee. Zusätzlich profitiert Ihr von schützenden Antioxidantien.

schokolade

Photo by Charisse Kenion on Unsplash

DUNKLER KAKAO

Naschen und dabei noch wach werden? Hört sich für uns großartig an. Kakao ist ein zuverlässiger Energiespender, der unter anderem Eisen, Kalzium und Magnesium enthält und sofort gute Laune macht. Also trinkt doch mal wieder eine heiße Schokolade oder greift zur leckeren Tafel. Aber Achtung: Es zählt ausschließlich dunkle Schokolade. Weiße und Vollmilch-Schokoladen haben leider keine wachmachende Wirkung und belasten unseren Körper stattdessen mit ungesundem Zucker.

Affiliate

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

Ihr habt Stress? Dann hilft Euch vielleicht dieses Lavendel-Trendgetränk, das auch einen gesunden Schlaf fördert. Was noch gegen Einschlafprobleme wirken kann? Wir haben ein paar Tipps. Außerdem stellen wir Euch fünf Frauen vor, die uns inspirieren.

abbinder newsletter