Ein Beauty-Trend, der uns immer wieder begegnet, wenn es Richtung Sommer geht, ist Detox. „Detox“ ist im Grunde eine moderne Bezeichnung für das altbekannte Heilfasten, das die Entgiftung und Entschlackung des Körpers begünstigen soll. Stars wie Sienna Miller oder Anne Hathaway schwören auf den inneren Frühjahrsputz. Wer detoxt, verzichtet für eine Weile auf übersäuernde Lebensmittel, wie Fleisch, Milch, Alkohol, etc. Positiver Nebeneffekt: Frischer Teint und reinere Haut, neue Energie, gestärktes Immunsystem und weniger Gewicht.

Warum detoxt man eigentlich?
Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Viele behaupten, dass eine Detox-Kur gar nichts bringe und nur einen Placebo-Effekt hätte, viele hingegen schwören darauf. Die Verfechter von Detox argumentieren, dass sich mit der Zeit Giftstoffe im Körper ansammeln, die wir über industriell gefertigte Nahrungsmittel, gespritztes Gemüse/Obst oder über die Luft aufnehmen. Das kann dazu führen, dass wir uns abgeschlagen, müde und fahl fühlen. Eine Detox-Kur sorgt für eine Entgiftung des Körpers und eine bewusstere Lebensweise. Es gibt verschiedene Wege den Körper von Giftstoffen zu befreien:

DETOX-SMOOTHIES

Der Klassiker: Grüne Smoothies. Grüne Smoothies sind wahre Allrounder! Sie sind reich an Vitaminen, Vital- und Nährstoffen, liefern gesunde sekundäre Pflanzenstoffe, sind leicht verdaulich und wirken entgiftend und desinfizierend.


Grüner Smoothie:

2 Handvoll Spinat, 2 Handvoll Blattsalat mit 200ml Wasser mixen. Dann den Saft einer halben Zitronen hinzugeben. Einen Apfel und eine Banane kleinschneiden und ebenfalls in den Mixer geben. Nochmal pürieren, fertig.

Grüner Smoothie mit Matcha
Matcha ist feingemahlener Grüntee und ein echtes Wundermittel.
Einen mittelgroßen Apfel, eine geschälte Kiwi und 30g Spinat mit 280 ml Wasser mixen. Anschließend mit 2-3 EL Agavendicksaft, 1/2 TL Zimt und einem 1/2 TL Matcha-Tee abrunden.

DETOX-WASSER

Dass viel trinken gesund ist, ist kein Geheimnis mehr. 1,5 bis 3 Liter am Tag sollten es sein. Es geht aber noch besser: Detox-Water sind nichts anderes als Wasser versetzt mit frischen Früchten und Kräutern. Das spendet Energie und ihr fühlt Euch fitter!

Cucumber Power
Gurke, Zitrone, Limette und Ingwer in Scheiben schneiden und in ein großes Glas mit Deckel geben. Mit Wasser auffüllen und einige Zeit ziehen lassen. Was es bringt? Limette und Zitrone sind basisch und helfen gegen die Übersäuerung des Körpers. Diese entsteht, wenn man zuviel Fleisch, Zucker oder Alkohol zu sich nimmt. Ingwer fördert die Verdauung und die Gurke sorgt für die richtige Frische!

Very Berry
Blaubeeren (Heidelbeeren) und Orangenscheiben in ein Glas geben und mit Wasser auffüllen. Das Beste der Blaubeeren steckt die Schale. Die farbgebenden Anthocyane habe eine antioxidative Wirkung und reduzieren freie Radikale im Körper, die z.B. durch Stress, Umwelteinflüsse und UV-Strahlung entstehen. Aus diesem Grund wird auch das Wasser nach einiger Zeit dunkelblau.


Pfefferminz Grapefruit Drink
Dieser Drink ist ein echter Schönmacher – von Innen und Außen. Er kurbelt die Verdauung an, sorgt für eine ideale Reinigung der Nieren und schenkt einen strahlend schönen Teint.

Jeweils eine halbe Zitrone, Limette, Grapefruit und Gurke in Scheiben schneiden und in 500 ml gefiltertes Wasser geben. Das Ganze mit 1 TL frisch geriebenem Ingwer und einer Handvoll Pfefferminzblättern abrunden. Gebt noch ein paar Einswürfel hinzu und lasst alles für eine Stunde ziehen. Fertig!

Habt ihr schon mal eine Detox-Kur ausprobiert? Wie sind Eure Erfahrungen damit?

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!