A,B,C… easy as 1,2,3! Zumindest theoretisch. Doch abgesehen davon, dass wir wissen, dass Vitamine auch in der Pflege echte Game Changer sein können, haben wir oftmals keinen blassen Schimmer welcher Beauty-Benefit sich hinter den kleinen Kraftpaketen verbirgt. Wir verraten Euch, welche Schönmacher sich in Eurer Skincare verbergen und was die einzelnen Vitamine für Euch tun können.

VITAMIN A – WIE ANTI-AGING

Retinol, eine Form von Vitamin A, ist einigen von Euch sicher ein Begriff, denn in der Beauty-Branche ist es ein Evergreen. Retinol ist ein bewährter und beliebter Inhaltsstoff in Cremes, Seren oder Masken, die vor allem eines zum Ziel haben: Fältchen minimieren oder bestenfalls sogar vorbeugen. Wer sich eine jugendliche und frische Haut wünscht, ist mit dieser Ingredienz gut beraten. Es regt die Kollagenbildung unserer Haut an und sorgt somit für einen aufgepolsterten Teint und feine Poren.

©iStock | Ira Evva

VITAMIN B3 – WIE BYE-BYE BLAMISH! 

Eine ebenmäßige und makellose Haut ist für viele ein wahres Beautygoal. Diesem Schönheitsideal stehen Rötungen oder sogar Akne natürlich besonders im Weg, da sie die Haut unruhig wirken lassen. Und besonders wer von Akne geplagt ist, fühlt sich in seiner Haut oft ziemlich unwohl. Man könnte sagen: Skin Shaming at its best. Hier erweist sich Vitamin B als wahrer heiliger Graal, denn er stärkt die Hautbarriere und vermindert die Talgproduktion. Folglich nehmen auch Unreinheiten ab.

Vitamine für schöne Haut

©Unsplash | Gabriel Silvério

VITAMIN C – CELLULITE!? 

An Apple a day keeps the doctor away! So weit, so wahr! Denn Vitamin C ist eines der Vitalstoffe, die unser Körper zwar dringend benötigt, jedoch nicht selbst herstellen kann. Vitamin C ist eines der stärksten Anti-Oxidantien und schützt unsere Zellen effektiv vor Stress und schädlichen Umwelteinflüssen. Der Nebeneffekt? Wir strahlen sprichwörtlich von Innen heraus und ernten mit unserem Glow neidische Blicke. Falten werden minimiert und Pigmentflecken reduziert. Der Haken: Vitamin C wird instabil, wenn es Luft und Licht ausgesetzt wird. Das bedeutet, die Wirkung offener Tiegel oder Fläschchen verflüchtigt sich. 

VITAMIN D – WIE DAILY DOSE 

Stellt Euch mal vor, ihr könntet jeden Tag Sonne tanken. Das wäre für’s Gemüt und auch für die Gesundheit ein absolutes Plus. Aber da wir meist jedoch viel zu wenig Gelegenheit dazu haben, ist die Zufuhr von Vitamin D inzwischen ein großes Thema, bei dem aber zugegebener Maßen oft an Nahrungsergänzungsmittel gedacht wird. Doch auch in unserer Skincare-Routine entpuppt sich Vitamin D als zuverlässiger Beauty-Boost. Es regt die Zellneubildung an, bietet Schutz vor Infektionen und fördert die Wundheilung.

Sonnenlicht produziert die Bildung der Vitamine

© Unsplash | Allef Vinicius

VITAMIN E – WIE EXTRA-VIEL-FEUCHTIGKEIT 

Vitamin E bietet nicht nur Schutz für die Zellen, sondern sorgt für durchfeuchtete und hydratisierte Haut selbst in tieferen Schichten. Da es sich um ein fettlösliches Vitamin handelt, ist es in öligen Seren besonders wirksam. Für die besondere Pflege-Power sind Overnight Treatments für trockene Häutchen ideal. Durch seine entzündungshemmende Wirkung fördert es zudem den Abheilungsprozess von Pickelchen.

VITAMIN H – WIE HAUT & HAARE

Vitamin H sagt Euch nichts? Dabei kann man sich die versprochene Wirkung dieses Vitamins besonders gut merken, denn H steht tatsächlich für den Effekt auf Haut und Haare. Es ist auch als Vitamin B7 oder Biotin bekannt und hat schon lange den Ruf als Beauty-Vitamin für Haut, Nägel und Haare. Das Versprechen? Vitamin H kann den Haaren zu mehr Spannkraft verhelfen und die Haut wirksam vor Akne oder starker Trockenheit schützen.

Vitamine für Haut Haare und Nägel tanken

©Unsplash | Allef Vinicius

BEAUTY-BOOSTER: VITAMINE 

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist natürlich das A und O. Dennoch profitieren wir von vielen Vitalstoffen auch dann, wenn diese von außen zugeführt werden. Zum Beispiel im Rahmen Eurer täglichen Beauty-Routine. Unsere liebsten Schönmacher mit einer Extraportion Vitamine haben wir für Euch in unserer Galerie zusammengestellt <3

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Vitamine in der Hautpflege tun bereits ihr Bestes. Aber du hast Lust auf einen unwiderstehlichen Glow und straffe Konturen à la Meghan Markle? Inner Facial könnte der Schlüssel sein! Wer mit über 30 und/oder nach einem stressigen Tag in den Spiegel schaut, entdeckt sie recht häufig: Trockenheitsfältchen. Was dagegen helfen kann, verraten wir Euch! Für schönes, gepflegtes Haar ist der Herbst mit seinen rauen Temperaturen oft eine echte Herausforderung. Wie ihr trotzdem mit Eurer Mähne überzeugen könnt? Hier entlang!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!