Der Traum von einer schönen, glatten, strahlenden und straffen Haut à la Hollywood ist jetzt mit nur einem Treatment zu haben: dem Hydra Facial. Die Gesichtsbehandlung mit dem Spitznamen „Red Carpet Facial“ ist eine Wunderwaffe, wenn es um eine Extraportion Feuchtigkeit und Leuchtkraft geht. Wir haben alle wichtigen Facts zu dem Treatment.

ALLE 15 SEKUNDEN

Ob das Hydra Facial wirklich alle 15 Sekunden angewendet wird, sei dahin gestellt. Fest steht jedoch, dass es zu den aktuell populärsten Gesichtsbehandlungen zählt. Vor allem in den USA, wo das Treatment seinen Ursprung hat, hat das Hydra Facial den Beauty-Markt revolutioniert: eine schonende Hautabtragung dank multifunktionaler Vortex-Technologie. Diese Methode vereint eine porentiefe Reinigung der Haut, ein effektives Peeling, das den Teint verfeinert und Unreinheiten beseitigt, und eine Extraportion Feuchtigkeit dank einer anschließenden Dermalinfusion von Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron in einem.

Der Hype um die Behandlung mit dem Hollywood-Glow ist nicht unbegründet, denn sie ermöglicht ein ebenmäßiges, verfeinertes und strahlendes Hautbild in kürzester Zeit.

gesichtsbehandlung bei einer frau

©Zinkevych/iStock

WIE FUNKTIONIERT EIN HYDRA FACIAL?

Für eine möglichst effektive Behandlung wird vor Beginn des Hydra Facials der Fett- und Feuchtigkeitsgehalt der Haut mit einem speziellen Messgerät analysiert. Das ist unerlässlich, um den Hauttyp und die passende Pflege zu bestimmen.

Das eigentliche Treatment startet mit der Hautabtragung, bei der abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden und eine gesunde, frische Haut zum Vorschein kommt. Schritt 2 ist das GlySal™-Säurepeeling. Das sanfte Peeling hilft Talgablagerungen in den Poren aufzuweichen und bereitet die Tiefenausreinigung vor. Dabei werden im 3. Schritt Unreinheiten und gelöste Talgablagerungen durch ein Vakuum aus den Poren herausgezogen. Nach diesen drei Schritten ist die Haut besonders aufnahmefähig. Darum werden im letzten Schritt hochkonzentrierte Seren mit Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure in die Haut eingeschleust. Mithilfe von rotem oder blauem LED-Licht wird die Wirkung noch verstärkt und die Durchblutung der Haut angeregt.

Wer seine Haut anschließend mit reichhaltiger Feuchtigkeit pflegt, kann den unwiderstehlichen Glow vier bis sechs Wochen genießen. Direkt nach der Behandlung:
• für min. eine Woche keine direkte Sonne (immer LSF 50)
• für min. eine Woche kein Solarium
• kein Sport
• keine Saunagänge
• kein Peeling für die ersten drei Tage

VORTEILE DES HYDRA FACIAL

Dank des schonenden Verfahrens ist das Hydra Facial erstmal für alle Hauttypen geeignet, sogar für sensible Haut. Doch sowohl zu Unreinheiten und Akne neigende Haut, als auch fahle, gestresste und reifere Haut profitiert von dem Treatment. Die sanfte Hautabtragung kann auch bei Hyperpigmentierungen und Altersflecken zu einer Besserung des Teints führen.

Ein Hydra Facial im Kosmetikstudio beginnt bei ca. 100 Euro. Für ein langfristiges Ergebnis empfiehlt es sich, das Glow-Treatment einmal im Monat anzuwenden.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wenn der Gesichtspflege noch ein wenig Heilkraft fehlt, greifen Beauty-Fans zum Jade-Roller. Wir zeigen Euch fünf weitere Partien, wo der Jade-Roller zum Einsatz kommen kann. Ein Wirkstoff begeistert Skincare-Junkies aktuell weltweit: Vitamin C. Ob Pigmentflecken, Akne-Narben oder ein fahler Teint, die Geheimwaffe der Vitamine verbessert die Hautstruktur und schenkt einen frischen Glow. Fruchtsäuren sind seit Jahren fester Bestandteil der Hautpflege. Seit Kurzem ist die antibakteriell wirkende Mandelsäure der neue Stern am Beauty-Firmament.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!