Sie sind handlich, praktisch, leicht-gewichtig und hygienisch: die Beauty-Sticks! Ob in der Handtasche, im Schreibtisch-Schränkchen oder im Urlaubskoffer – die Sticks sind tolle Beauty-Helfer `to go`.

Wenn eine Frau unter Stress steht, bleibt keine Zeit für aufwändiges Nachschminken oder eine ausgedehnte Gesichtsreinigung. Dann muss es schnell, einfach und praktisch sein. Schließlich möchten die meisten von uns in jeder Situation gut und gepflegt aussehen. Als erprobte Alternative zu Rouge-Palette samt Pinsel oder Cleansing-Öl mit Wattepad, gibt es handliche Sticks für das Dekorative und auch das Reinigen. Wir stellen Euch heute verschiedene Sticks und deren Nutzen vor.

BEAUTY-STICKS FÜR DEKORATIVE KOSMETIK

Eyeshadow-Stick
Wenn es im Club oder Restaurant beim Auffrischen des Make-ups schnell gehen soll, sind Lidschatten-Döschen und Pinsel wirklich unpraktisch. Eine praktische Alternative ist der Eyeshadow-Stick. Er ist präzise im Farbauftrag und betont die Augen optimal.

Rouge-Stick
Die Nacht war kurz, der nächste Tag im Büro ist lang? Dann braucht’s Zwischendurch eine kleine Auffrischung, um wieder Frische und Glow ins müde Gesicht zu zaubern. Wie das funktioniert? Mit dem Rouge-Stick. Einfach sanft auf die Wangen auftupfen. Wer mag, kann den Stick auch für die Lippen benutzen.

Foundation-Stick
Bei 30 Grad im Hochsommer verschmiert die Foundation besonders schnell. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, sollte anstatt flüssiger Foundation einen Stick wählen. Die feste Konsistenz hält auch bei Schweiß etwas länger auf der Haut.

Highlighting-Stick
Für den gewissen Extra-Glow sorgen Bronzer-Stick, Highlighter-Stick oder Illuminating-Stick. Super, wenn Ihr schnell und bequem den Sunkissed-Look schminken möchtet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Westman Atelier (@westmanatelier) am

BEAUTY-STICKS FÜR PFLEGE UND REINIGUNG

Multibalm-Stick
Der Multibalm-Stick ist ideal für alle, die trockene Hautpartien verwöhnen, Trockenheitsfältchen glätten, Rötungen lindern und raue Lippen samtweich pflegen möchten. All das kann der nährende Balsam aus z. B. hochwertigen Pflanzenölen, Sheabutter oder Kakaobutter.

Hydration-Stick
Wer kennt sie nicht, die lästigen Trockenheitsfältchen um die Augen und auf der Stirn? Im Sommer bekommt man sie ganz schnell, weil wir beim grellen Licht zum Blinzeln neigen. Was jetzt hilft? Öfter mal den Hydration-Stick benutzen. Er spendet mit Wirkstoffen wie Aloe Vera, Jojoba-Öl oder Hyaluronsäure Feuchtigkeit. Sie glättet Fältchen und polstert die Haut auf. Super auch gegen Spannungsgefühle bei sensibler Haut nach der Gesichtsreinigung oder beim klimatisierten Langstrecken-Flug.

Cleansing-Stick
Gesichtsreinigung ist die Basis für einen gesunden ebenmäßigen Teint. Zuhause haben wir unsere Routine und nehmen uns Zeit, im Urlaub schludern wir gerne mal und möchten nicht viel Zeit und Produkte investieren. Ideal ist jetzt der Cleansing-Stick. Den Balsam in Stiftform auf die Haut aufzutragen, wird mit Wasser aufschäumen und gründlich abwaschen.  Schneller geht’s Abschminken nicht.

Augen-Make-up-Entferner-Stick
Neu auf dem Markt: Abschmink-Sticks für das Augen-Make-up. Die Balsame verwandeln sich bei Hautkontakt in ein Cleansing-Öl, das Mascara und Lidschatten zuverlässig und sanft entfernt.

Make-up-Blur-Stick
Während des Sommers läuft vielen der Schweiß über die Stirn. Das ist im Arbeitsalltag ziemlich lästig. Was jetzt hilft? Der öl-freie Blur-Stick – er mattiert die Haut ohne die Poren zu verstopfen. Dieser Stick ist auch ideal für fettige Hauttypen und Mischhaut mit glänzenden Partien in der T-Zone.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

Lust auf Yoga-Skin? Wir stellen Euch die besten Foundations für den aktuellen Trend-Look vor. Fast so entspannend wie Yoga ist auch eine Massage mit dem Jaderoller. Wir zeigen Euch, wie man ihn nicht nur im Gesicht erfolgreich anwenden kann. Toll für den Teint ist auch Mandelsäure – besonders, um Pigmentflecken zu lindern.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!