Wir können es kaum erwarten, bis die Temperaturen steigen und wir endlich unseren neuen Bikini oder Badeanzug vorführen können. Ihr seid noch auf der Suche nach Eurem Lieblingsmodell? Wir geben Euch Inspiration und verraten die aktuellen Bademodentrends.

HOCHGESCHNITTENE BIKINI-HÖSCHEN

Es muss nicht immer der superknappe Bikini sein: High-Waist-Bikinis sind ebenso trendy. Die Höschen im Stil der Fünfzigerjahre reichen bis zur Taille und sind super bequem. Und: Sie betonen wunderbar unsere weiblichen Kurven. Zu den hochgeschnittenen Hosen passen am besten Balconette-Tops – sie stützen den Busen sanft. In der Kombination zur hochgeschnittenen Hose versprüht Euer Look sofort eine Menge Retro-Charme.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Seafolly Australia (@seafollyaustralia) am

Affiliate

Werbung

BADEANZÜGE MIT V-AUSSCHNITT

Lange Zeit hatten Badeanzüge ein eher altbackenes Image und galten als unsexy. Das ist vorbei, denn die neuen Modelle sind unglaublich verführerisch. Wir greifen jetzt zum Einteiler mit V-Ausschnitt, der tiefe Einblicke erlaubt. Ist Euch das zu heiß, tragt Ihr einen Badeanzug mit seitlichen Cut-outs oder schmalen Schlitzen in der Vorderseite. Wer sich Inspirationen holen möchte, findet sie z. B. bei Hunkemöller, Lascana, H&M, Chantelle, Lisca und Triumph.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von W A T E R C U L T (@watercultbeachwear) am

Affiliate

EINFARBIGE BIKINIS

Ihr liebt es zurückhaltend und elegant? Dann zeigt Euch auch im Schwimmbad oder am Beach von einer schicken Seite. Unifarbene Bikinis in dezenten Tönen gehören jetzt zu den Trends 2020. Statt einem knalligen Pink tragt Ihr etwa einen Zweiteiler im ruhigen Cremeton, der toll zu gebräunter Sommerhaut passt. Ebenso modern sind Bikinis in Schwarz oder einem tiefen Navyblau. Lust zu shoppen? Dann schaut bei H&M, Watercult, Marlies Dekkers, Gottex, Chantelle, Victoria’s Secret, Panache, Freya oder Joop.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Seafolly Australia (@seafollyaustralia) am

Affiliate

TROPISCHE MUSTER

Während es die einen schlicht mögen, kann es bei den anderen nicht farbenfroh genug sein. Gut, dass die Beachwear-Kollektionen jetzt auch allerhand gemusterte Bikinis und Badeanzüge für uns parat haben. Ein großes Thema sind dabei tropische Prints. Auf Tops und Höschen entdecken wir Palmenblätter, Blumen aus fernen Ländern und exotische Pflanzen. Dazwischen tummeln sich bunte Tiere wie Flamingos, Pelikane oder Kakadus. Ein sattes Grün ist genauso vertreten wie strahlende Blautöne und unterschiedliche Türkisnuancen. Bei Labels wie Watercult, Cyell, Lascana, Hunkemöller, H&M, Agua Bendita oder Arena werdet Ihr fündig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Seafolly Australia (@seafollyaustralia) am

Affiliate

ROMANTISCHE STYLES

Lust auf etwas Verspieltes? Dann könnten Euch Bikinis und Badeanzüge mit Rüschen, Raffungen und Volants gut gefallen. Wusstet Ihr, dass Rüschen am Oberteil die Brust voluminöser wirken lassen? Aber auch am Unterteil sorgt ein wippendes Schößchen für Aufsehen. Marken wie H&M, Zara, Lascana, Rosa Faia, Watercult, Freya, Ralph Lauren, Gottex und Maryan Mehlhorn bieten den Trend an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Freya Lingerie (@freyalingerie) am

Affiliate

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Der Sommer naht: Wenn Ihr wissen möchtet, welcher Rockschnitt Euch am besten steht, erfahrt Ihr es in unserem „Von Mini bis Maxi“-Guide. Außerdem geben wir Euch ein paar Tipps für ein gelungenes Styling im Sommer mit an die Hand. Wer nun Lust auf die neue Mode bekommen, aber nicht ausreichend Platz im Kleiderschrank hat: So leicht gelingt das Ausmisten.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!